Made in Germany Abo

Made-in-Germany-Abo

Porträt von Made in Germany

Deutschland ist ohne Frage einer der tragenden Pfeiler der Weltwirtschaft. Der Ausdruck „Made in Germany“ ist von Australien bis in die Vereinigten Staaten ein Versprechen für Qualität, Ingenieurskunst, innovative Technologie, Nachhaltigkeit und Erfindergeist. Das Magazin Made in Germany rückt die Triebfeder der wirtschaftlichen Schaffenskraft Deutschlands, den Mittelstand, ins Zentrum seiner Berichterstattung und bietet doch viel mehr.

Welche Inhalte bietet die Made in Germany?

Die mittelständische deutsche Wirtschaft, ihre Gründer und Lenker wie ebenso ihren Produkten widmet sich Made in Germany und hält gleichzeitig einen Lifestyle-Bereich für seine Leser bereit. Jede Ausgabe des Magazins ist gefüllt mit einer spannenden Themenauswahl aus Wirtschaft und Politik, Digitalisierung, Innovationen und neuen Technologien. Präsentiert werden Unternehmensporträts als Company-Storys, die Hidden Champions der deutschen Wirtschaft, die Export-Schlager wie ebenso innovative Start-ups und ihr Weg zum Erfolg. Berichte und Reportagen, erweitert um Interviews mit inspirierenden Persönlichkeiten und Influencern aus den Bereichen Recht, Finanzen und Wirtschaft, schaffen nachhaltige Eindrücke.
Erweitert ist das Konzept des Magazins um zukunftsträchtige Lifestyle-Themen. Berichtet wird über die schönen Dinge des Lebens. Reiseinhalte und Kulinarisches bilden einen Schwerpunkt, werden abgerundet mit Ernährungs- und Gesundheitsbeiträgen und alles rund um Immobilien.

Wer sollte die Made in Germany lesen?

Sie interessieren sich für die Meilensteine der deutschen Wirtschaft und wollten schon immer einmal einen inspirierenden Blick hinter die Kulissen von deutschen Erfolgsunternehmen werfen, die kreativen Köpfe, ihre Ansichten und Ideen kennenlernen und gleichzeitig bei den angesagten Lifestyle-Themen auf dem Laufendem gehalten werden. Dann ist Made in Germany die richtige Magazinwahl für Sie. Insbesondere richtet es sich an Unternehmer, Gründer und Investoren aber auch an Führungskräfte und Manager, die ihren Horizont nicht nur in beruflichen Belangen erweitern möchten.

Das Besondere an der Made in Germany

Wirtschaft meets Lifestyle ist das tragende Konzept von Made in Germany und gleichzeitig Ausdruck innovativen wie kompetenten Wirtschaftsjournalismus. Als roter Faden ziehen sich die bestimmenden Zukunftsthemen durch die Zeitschrift. Von wegweisenden Mobilitätskonzepten mit Drive Smarter bis hin zu Ernährungstipps für ein genussvolles Leben rund um Eat Smarter setzt es seine Themenschwerpunkte. Wie keine Zweite vereint sie verschiedene Themenfelder miteinander und bietet neben dem fachkundigen spannenden Blick in den deutschen Mittelstand auch das angenehme wie inspirierende Portfolio der schönen Dinge im Leben.

  • erscheint seit November 2020
  • 4 Ausgaben im Jahr, quartalsweise
  • Druckauflage von 100.000 Exemplaren (Verlagsangabe/2020)

Der Verlag hinter der Made in Germany

Bei Falkemedia, zu finden im Internet unter www.falkemedia.de, erscheint Made in Germany. Den Medienkonzern präsentieren wir Ihnen auch in unserem Blog zu den den großen Verlagen unter Falkemedia. Themenvielfalt ist eines der Markenzeichen des Verlags, der von Landgenuss, einem sehr erfolgreichen Magazin zur Landhausküche, bis zu iPhone & iPad Life, das Info-Magazin speziell für Apple-Nutzer, ganz unterschiedliche Schwerpunkte bei seinen Medienmarken setzt. Auf über 20 Jahre Medienerfahrung blickt er zurück, konnte sich in dieser Zeit als erfolgreiches Multichannel-Medienhaus entwickeln. Die Verbindung von Print- und digitalen Medien zählt zum festen Bestandteil seiner Philosophie. Neben Special-Interest-Magazinen zählen Lifestyle-Stadtmagazine sowie Literatur- und Kochzeitschriften zum Angebot, werden ergänzt durch Apps und Webportale.

Alternativen zur Made in Germany

Made in Germany fällt in die Kategorie der Wirtschaftsmagazine. Mit seinem inhaltlichen Ansatz aus Wirtschafts- und Lifestyleinhalten nimmt es einen besonderen Platz in der Rubrik ein. Alternativ stehen viele renommierte Zeitschriften, Capital und das Manager Magazin sind zwei davon zur Auswahl. Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag zu den sieben besten Wirtschaftsmagazinen in Deutschlandsieben besten Wirtschaftsmagazinen in Deutschland, in dem nicht nur diese zwei Zeitschriften, sondern noch fünf weitere Publikationen als kompetente Informationsquellen für Entscheider präsentiert werden. Mit Analysen und Bewertungen von Entwicklungen und ökonomischen Voraussetzungen, ergänzt um weitere wissenswerte Aspekte der Ökonomie und Unternehmensführung, stehen sie für fachkundigen Wirtschaftsjournalismus.

Made-in-Germany-Abo
quartalsweise
Lieferbeginn

Lieferland
Deutschland ist ohne Frage einer der tragenden Pfeiler der Weltwirtschaft. Der Ausdruck „Made in Germany“ ist von Australien bis in die Vereinigten Staaten ein Versprechen für Qual... Mehr lesen

Made in Germany Abo

Auf die Merkliste
erscheint quartalsweise  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 27,60 24,85 2,75 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 27,60 24,85 2,75 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

Porträt von Made in Germany

Deutschland ist ohne Frage einer der tragenden Pfeiler der Weltwirtschaft. Der Ausdruck „Made in Germany“ ist von Australien bis in die Vereinigten Staaten ein Versprechen für Qualität, Ingenieurskunst, innovative Technologie, Nachhaltigkeit und Erfindergeist. Das Magazin Made in Germany rückt die Triebfeder der wirtschaftlichen Schaffenskraft Deutschlands, den Mittelstand, ins Zentrum seiner Berichterstattung und bietet doch viel mehr.

Welche Inhalte bietet die Made in Germany?

Die mittelständische deutsche Wirtschaft, ihre Gründer und Lenker wie ebenso ihren Produkten widmet sich Made in Germany und hält gleichzeitig einen Lifestyle-Bereich für seine Leser bereit. Jede Ausgabe des Magazins ist gefüllt mit einer spannenden Themenauswahl aus Wirtschaft und Politik, Digitalisierung, Innovationen und neuen Technologien. Präsentiert werden Unternehmensporträts als Company-Storys, die Hidden Champions der deutschen Wirtschaft, die Export-Schlager wie ebenso innovative Start-ups und ihr Weg zum Erfolg. Berichte und Reportagen, erweitert um Interviews mit inspirierenden Persönlichkeiten und Influencern aus den Bereichen Recht, Finanzen und Wirtschaft, schaffen nachhaltige Eindrücke.
Erweitert ist das Konzept des Magazins um zukunftsträchtige Lifestyle-Themen. Berichtet wird über die schönen Dinge des Lebens. Reiseinhalte und Kulinarisches bilden einen Schwerpunkt, werden abgerundet mit Ernährungs- und Gesundheitsbeiträgen und alles rund um Immobilien.

Wer sollte die Made in Germany lesen?

Sie interessieren sich für die Meilensteine der deutschen Wirtschaft und wollten schon immer einmal einen inspirierenden Blick hinter die Kulissen von deutschen Erfolgsunternehmen werfen, die kreativen Köpfe, ihre Ansichten und Ideen kennenlernen und gleichzeitig bei den angesagten Lifestyle-Themen auf dem Laufendem gehalten werden. Dann ist Made in Germany die richtige Magazinwahl für Sie. Insbesondere richtet es sich an Unternehmer, Gründer und Investoren aber auch an Führungskräfte und Manager, die ihren Horizont nicht nur in beruflichen Belangen erweitern möchten.

Das Besondere an der Made in Germany

Wirtschaft meets Lifestyle ist das tragende Konzept von Made in Germany und gleichzeitig Ausdruck innovativen wie kompetenten Wirtschaftsjournalismus. Als roter Faden ziehen sich die bestimmenden Zukunftsthemen durch die Zeitschrift. Von wegweisenden Mobilitätskonzepten mit Drive Smarter bis hin zu Ernährungstipps für ein genussvolles Leben rund um Eat Smarter setzt es seine Themenschwerpunkte. Wie keine Zweite vereint sie verschiedene Themenfelder miteinander und bietet neben dem fachkundigen spannenden Blick in den deutschen Mittelstand auch das angenehme wie inspirierende Portfolio der schönen Dinge im Leben.

  • erscheint seit November 2020
  • 4 Ausgaben im Jahr, quartalsweise
  • Druckauflage von 100.000 Exemplaren (Verlagsangabe/2020)

Der Verlag hinter der Made in Germany

Bei Falkemedia, zu finden im Internet unter www.falkemedia.de, erscheint Made in Germany. Den Medienkonzern präsentieren wir Ihnen auch in unserem Blog zu den den großen Verlagen unter Falkemedia. Themenvielfalt ist eines der Markenzeichen des Verlags, der von Landgenuss, einem sehr erfolgreichen Magazin zur Landhausküche, bis zu iPhone & iPad Life, das Info-Magazin speziell für Apple-Nutzer, ganz unterschiedliche Schwerpunkte bei seinen Medienmarken setzt. Auf über 20 Jahre Medienerfahrung blickt er zurück, konnte sich in dieser Zeit als erfolgreiches Multichannel-Medienhaus entwickeln. Die Verbindung von Print- und digitalen Medien zählt zum festen Bestandteil seiner Philosophie. Neben Special-Interest-Magazinen zählen Lifestyle-Stadtmagazine sowie Literatur- und Kochzeitschriften zum Angebot, werden ergänzt durch Apps und Webportale.

Alternativen zur Made in Germany

Made in Germany fällt in die Kategorie der Wirtschaftsmagazine. Mit seinem inhaltlichen Ansatz aus Wirtschafts- und Lifestyleinhalten nimmt es einen besonderen Platz in der Rubrik ein. Alternativ stehen viele renommierte Zeitschriften, Capital und das Manager Magazin sind zwei davon zur Auswahl. Lesen Sie auch unseren Blogbeitrag zu den sieben besten Wirtschaftsmagazinen in Deutschlandsieben besten Wirtschaftsmagazinen in Deutschland, in dem nicht nur diese zwei Zeitschriften, sondern noch fünf weitere Publikationen als kompetente Informationsquellen für Entscheider präsentiert werden. Mit Analysen und Bewertungen von Entwicklungen und ökonomischen Voraussetzungen, ergänzt um weitere wissenswerte Aspekte der Ökonomie und Unternehmensführung, stehen sie für fachkundigen Wirtschaftsjournalismus.

Brand eins
25) 25) 25) 25) 25)
Zum Angebot
Tichys Einblick
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Capital
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Impulse
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Harvard Business Manager
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Manager Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Fortune
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Economist
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Econo Nordbaden
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.