Geo Kompakt Epaper

Auf die Merkliste
Die Grundlagen des Wissens 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Geo Kompakt Epaper

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Geo-Kompakt-Abo-Cover_2021066
  • Geo-Kompakt-Abo-Cover_2021067
  • Geo-Kompakt-Abo-Cover_2021068
  • Geo-Kompakt-Abo-Cover_2021069
  • Aktuell
    Geo-Kompakt-Abo-Cover_2022070
Themen | 066/2021 (03.03.2021)
  • Abtauch en in eine and ere Welt
    Die Meere bergen einen ungeheuren Schatz an Lebewesen: Unter den Wellen tummeln sich Kraken und Krebse, Rochen und Robben, Schildkröten, Wale und natürlich Fische. Sie alle sind eingebunden in ein überaus vielschichtiges Geflecht aus faszinierenden Beziehungen
  • Das große Fressen
    Jedes Jahr ereignet sich vor Südafrika ein gewaltiges Spektakel: Milliarden Sardinen ziehen nach Norden – ein Fest für Räuber
  • Unterseeische Gärten
    Nirgendwo sonst in den Ozeanen findet man mehr Spezies auf engem Raum als in den Korallenriffen. Doch wie lange noch?
  • Die Klugheit der Kopffüßer
    Sie sind fremdartig, schön und hochintelligent: Kraken planen, täuschen und haben einen besonderen Charakter
Themen | 067/2021 (02.06.2021)
  • Gipfel des Glücks
    Kein Wunder, dass so vielen Menschen das Herz aufgeht, wenn sie am Horizont die Berge sehen: Die Alpen sind ein spektakulär vielfältiges Gebirge – und noch dazu bestens erschlossen. Wer hier auf Entdeckungstour geht, findet schroffe Höhen, saftige Täler, eisige Kavernen, kristallklare Seen. Und erlebt Momente purer Daseinsfreude
  • Die Geburt der Alpen
    So unverrückbar und beständig die Gipfel der Alpen auch erscheinen mögen: Sie sind das Ergebnis eines Jahrmillionen währenden geologischen Prozesses, der bis heute anhält. An einigen Felswänden lässt sich die wechselvolle – und unglaubliche – Entstehungsgeschichte des Gebirges nachvollziehen
  • Aufstieg aus dem Meer
    Gewaltige geologische Kräfte ließen die Alpen entstehen
068/2021 (01.09.2021)
Inhaltsverzeichnis
Themen | 069/2021 (01.12.2021)
  • Was ist wirklich?
    Mit ihrem bizarren Verhalten stellen Quanten unsere Idee von Realität auf die Probe. Wieso merken wir im Alltag nichts davon? Ein Besuch bei vier Physikern – und ihren Theorien
  • Gesichter einer Wissenschaft
    In der Anfangszeit prägte eine überschaubare Gruppe fast ausschließlich männlicher Forscher die Quantenphysik. Heute ist daraus ein Megaprojekt mit vielen Tausend Menschen geworden. Wir stellen kluge Köpfe aus Vergangenheit und Gegenwart vor
  • Schneller rechnen für den PLANETEN
    Die außergewöhnlichen Fähigkeiten des Allerkleinsten könnten helfen, die großen Probleme der Menschheit zu lösen. Wir müssen nur lernen, sie in einem neuartigen Rechner zu zähmen: in einem Quantencomputer
Themen | 070/2022 (02.03.2022)
  • Das Prinzip Macht
    Fast die gesamte Zeit seiner Existenz überlebte der Mensch in Clans mit höchstens ein paar Hundert Köpfen. Es gab kaum soziale Unterschiede. Doch dann spaltete sich die Gesellschaft auf in Gebieter und Untertanen. Welche Folgen hatte das?
  • Aus Jägern werden Bauern
    Vor 11000 Jahren kommt es im Nahen Osten zur folgenreichsten Umwälzung der Geschichte. Der Mensch wird sesshaft, züchtet Pflanzen und Tiere. Es ist der Beginn unserer Herrschaft über die Natur.
  • Der Siegeszug des modernen Menschen
    Zuerst kam der aufrechte Gang, später ein größeres Gehirn, und am Ende war der Homo sapiens: Ähnlich geordnet stellten Forscher sich zunächst die Evolution unserer Gattung vor. Doch so einfach ist es nicht
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
    Einzelheft
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
44,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
44,00
11,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
28,00 16,00 € gespart

Porträt von Geo Kompakt

Menschen, Tiere, Umwelt, Weltall – die Welt bietet viel Wissenswertes, man muss nur erkennen, wo es zu finden ist. Ein Ort ist die Geo Kompakt, die sich Themen der Allgemeinbildung widmet und sie für den Leser aufbereitet.

Welche Inhalte bietet die Geo Kompakt?

Die Geo Kompakt konzentriert sich in jeder Ausgabe auf ein großes Thema der Allgemeinbildung, mixt bereits etabliertes Wissen und topaktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse. Aufwendig recherchierte Fakten, die die Basis des Magazins sind, werden nicht in trockener Art präsentiert. Vielmehr verstehen sich die Redakteure darauf besondere Geschichten zu erzählen und erstaunlichen Zusammenhängen den Weg ins Magazin zu ebnen.
Durch seine monothematische Ausrichtung gelingt es dem Magazin auf unterschiedliche Aspekte der Themen Raum zu geben, seine Inhalte verständlich und mit hoher Verlässlichkeit – mittels einer Mehrfachprüfung aller Fakten – zu präsentieren. Begleitet werden die leicht aufnehmbaren und kurz gehaltenen Artikel durch aufwendige Illustrationen und exzellente Fotografien, die die Themen auch visuell gekonnt in Szene setzen.

Wer sollte die Geo Kompakt lesen?

„Die Grundlagen des Wissens“ – nicht umsonst trägt die Geo Kompakt einen Untertitel, der Lust darauf macht, den eigenen Horizont zu erweitern. Die breit gefächerte Themenauswahl spricht insbesondere Leser unter 50 Jahren an. Die 20- bis 49-Jährigen stellen knapp die Hälfte der Wissensdurstigen, die gern im Magazin lesen. Dabei setzt die Zeitschrift kein ausgeprägtes Fachwissen voraus, versteht sich darauf seine Inhalte unterhaltsam und verständlich zu präsentieren.

Das Besondere an der Geo Kompakt

Mit der Geo Kompakt fällt es leicht, sich seine eigene Wissensbibliothek aufzubauen. Den mit jeder Ausgabe wächst sie um ein weiteres spannendes Themenfeld. Die inhaltliche Umsetzung der ausgesuchten Themenkomplexe in Verbindung mit einer aufwendigen Bebilderung stehen für moderne unterhaltsame Wissensvermittlung und passen sich gut in das grundlegende Konzept aus monothematischen Wissenszeitschriften mit hohem Qualitätsanspruch der Geo-Zeitschriftenfamilie an.

  • wird seit 2004 herausgegeben
  • erscheint mit 65.000 Exemplaren (Verlagsangabe)
  • vier Ausgaben im Jahr, quartalsweise

Der Verlag hinter der Geo Kompakt

Die Geo Kompakt stammt aus dem Gruner + Jahr Verlag. 1965 von Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius gegründet, ist das Verlagshaus seit 2014 vollständig im Besitz der Bertelsmann-Gruppe. Das in Hamburg ansässige Medienunternehmen legte Mitte der 70er-Jahre mit der Geo, dem überaus erfolgreichen Klassiker unter den Wissensmagazinen, die Basis für die heutzutage große Geo-Markenfamilie, die ein breites Themenspektrum mit zahlreichen Line-Extensions bedient.
Das Medienhaus ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Mehr als 500 Print-Magazine vereint Europas größter Premium-Magazinverlag unter seinem Dach. Klassiker des deutschen Zeitschriftenmarktes wie Stern oder Gala stammen aus den Federn der Gruner + Jahr-Redakteure. Sie erweitern das große Spektrum des Portfolios ebenso wie Guido oder 11 Freunde innovative Neuentwicklungen des Hauses.
Sie möchten mehr zum Verlagshaus erfahren? Dann besuchen Sie einfach unseren Blog zu den großen Verlagen, unter Gruner + Jahr informieren wie Sie ausführlich. Faszinierende Ein- und Ausblicke gibt es zudem auf www.guj.de dem Internetauftritt des Verlags.

Alternativen zur Geo Kompakt

Unter den Wissenszeitschriften in der Kategorie der Natur- und Erde-Zeitschriften hat die Geo Kompakt ihren Platz gefunden. Mit ihrer thematischen Ausrichtung zählt sie zu den besonderen Magazinen dieser Rubrik, die viele Zeitschriften mit außergewöhnlichen Inhalten bereithält. Sind sie angetan vom Stil der Geo-Markenfamilie, dann ist die Geo Wissen eine überlegenswerte Alternative. Auch abseits davon lässt sich in der Kategorie vieles Interessantes entdecken. Geografie und Wissensthemen aus angrenzenden Bereichen präsentiert die National Geographic Special. Und mit Animan werden die Wunder der Welt in jeder Ausgabe aufgespürt. Gilt Ihr Interesse den Meeren, dann ist Mare eine aufgezeichnete Wahl, wo hingegen Pogrom seinen Fokus auf die bedrohten Völker der Welt richtet.

Leserbewertungen

Sehr gute informative Zeitschrift, schon das zweite Abo, bin begeistert.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Geo Kompakt

  • Der lange Weg zur Hochkultur
    Seit der moderne Mensch sich vom Dasein als Jäger und Sammler löste, begleiten immer mehr Erfindungen seinen Weg. Sie machten ihn zum kulturellen Wesen
  • Der Siegeszug des modernen Menschen
    Zuerst kam der aufrechte Gang, später ein größeres Gehirn, und am Ende war der Homo sapiens: Ähnlich geordnet stellten Forscher sich zunächst die Evolution unserer Gattung vor. Doch so einfach ist es nicht
  • Im Takt der Uhr
    Die Menschen wussten schon lange das Jahr in Abschnitte einzuteilen. Dann wurde der Zeitmesser erfunden – und führte zu einem neun Gefühl: Zeitnot. Die Geschichte einer rasanten Beschleunigung
  • Über die Liebe
    Romantik? Ach was. Die Geschichte der Zuneigung prägen vielmehr pragmatische Überlegungen von Versorgung und dem Fortbestand des Familienclans
  • Vom Gejagten zum Jäger
    Vor 300 000 Jahren stellten Frühmenschen schon Speere her, um sich Fleisch zu besorgen. Und um sich verteidigen zu können in einer Zeit, als im heutigen Norddeutschland Elefanten, Nashörner und Säbelzahnkatzen lebten. Es sind die ältesten bekannten Waffen der Welt
  • Aus Jägern werden Bauern
    Vor 11000 Jahren kommt es im Nahen Osten zur folgenreichsten Umwälzung der Geschichte. Der Mensch wird sesshaft, züchtet Pflanzen und Tiere. Es ist der Beginn unserer Herrschaft über die Natur.
  • Was die Sterne sagen
    Der Lauf der Gestirne fasziniert die Menschen seit je. Frühe Astronomen lernten, ihn zu deuten und für den bäuerlichen Jahresablauf zu nutzen
  • DAS GEHEIMNIS VON STONEHENGE
    Vor mehr als vier Jahrtausenden fügten Arbeiter in Südengland gewaltige Steine zu einem Komplex zusammen, dessen Aura die Menschen noch immer in ihren Bann zieht. Das Monument war der Höhepunkt der steinzeitlichen Megalithkultur
  • Eine Frage der Achtung
    Unsere Gesellschaft beruht auf Kooperation – aber lange Zeit hieß es, der Mensch sei von Natur aus egoistisch, mehr noch: böse. Wie haben wir gelernt, das moralisch Richtige zu tun? Und wer bestimmt eigentlich über unser Handeln?
  • »Götter gaben den Menschen einen moralischen Kompass«
    Weshalb kam der Glaube in die Welt? Möglicherweise vor elf Jahrtausenden, um komplexer werdende Gesellschaften zu organisieren
  • Die Geburt der Stadt
    Starke Herrscher, spezialisierte Berufsgruppen und eine effiziente Verwaltung: Wie Uruk zum Zentrum der Innovation und zur ersten Metropole wurde
  • Ein Motor unseres Fortschritts
    Alkohol war schon immer Teil unseres Lebens. Er spielte bereits eine wichtige Rolle, als die Menschen sesshaft wurden. Und als sie begannen, die Welt verstehen zu wollen
  • »Schon frühe Menschen sorgten füreinander«
    Archäologische Funde zeigen: Kranke und Verletzte wurden schon vor langer Zeit behandelt. Denn das gab ihrer Gruppe einen Vorteil im harten Kampf ums Überleben
  • Der Schritt zur Dichtung
    Im Land zwischen Euphrat und Tigris erfanden Schriftgelehrte erstmals ein System, um Informationen zu speichern und zu übertragen. So machten sie den Weg frei für Texte über Kulte und Wissenschaft
  • Das Prinzip Macht
    Fast die gesamte Zeit seiner Existenz überlebte der Mensch in Clans mit höchstens ein paar Hundert Köpfen. Es gab kaum soziale Unterschiede. Doch dann spaltete sich die Gesellschaft auf in Gebieter und Untertanen. Welche Folgen hatte das?
  • »Sie wollten wissen, wie es hinter dem Horizont weitergeht«
    Seit Anbeginn verlassen Menschen ihre Lebensräume und siedeln sich anderswo an. Sogar in die Weite des Pazifiks wagten sie sich in ihren winzigen Booten
  • Schönheit kommt in die Welt
    Vor 40 000 Jahren schnitzte der Mensch die ersten figürlichen Werke. Sie halfen ihm unter anderem, wichtige Lebenssituationen zu bewältigen
  • Die Erfindung der Sprache
    Es erscheint uns völlig selbstverständlich, wie wir miteinander sprechen. Dabei ist diese Fähigkeit der Kommunikation höchst komplex. Wie ist sie entstanden?
  • Der Zauber des Geldes
    Es ist allgegenwärtig, in unseren Köpfen wie auch in den Brieftaschen. Erfunden wurde es vor mehr als zweieinhalb Jahrtausenden in Kleinasien. Seither dient es als universelle Maßeinheit für Waren und Dienstleistungen
  • Als der Krieg kam
    Bereits vor 10 000 Jahren begannen Menschen, sich vor Angreifern zu schützen. Denn zum ersten Mal häuften sie Besitz an – Dinge, auf die Konkurrenten ein Auge warfen
  • MONUMENT für die Ewigkeit
    Der Bau der Cheops-Pyramide war eine Meisterleistung der ägyptischen Hochkultur. Nach wie vor bewahrt das riesige Grab eines Pharaos aber das Geheimnis, wie es errichtet wurde
  • DAS ENDE EINER GROSSMACHT
    Weshalb ging das Römische Reich unter? Gewiss ist: Es war ein langer Prozess. Und auch, dass die Römer ihre Feinde nicht mehr unter Kontrolle hatten. Das stolze Imperium scheiterte letztlich an seiner eigenen Größe
  • Ein Mann der Zeit
    Um 1700 nahm der Seehandel zu, Amerika und Indien rückten näher an Europa. Doch immer wieder havarierten Schiffe, weil die Kapitäne sich auf den Meeren verirrten. Wie konnten sie sicherer navigieren? Einem Tischler kam die rettende Idee
  • Zu Ehren der Götter
    Im 9. Jahrhundert begründeten die Khmer in Südostasien das Reich Angkor, das bald zur Großmacht aufstieg. Seine Herrscher errichteten Hunderte Tempelanlagen – darunter Angkor Wat, den größten Sakralbau der Welt