Funkamateur Einzelheft

Auf die Merkliste
Funk-Fachmagazin 

Funkamateur Einzelheft

Themen in den Ausgaben
  • Funkamateur-Abo-Cover_2022006
  • Funkamateur-Abo-Cover_2022007
  • Funkamateur-Abo-Cover_2022008
  • Funkamateur-Abo-Cover_2022009
  • Funkamateur-Abo-Cover_2022010
Themen | 006/2022 (25.05.2022)
  • Technikgeschichte pur im Fernmeldemuseum Leer
    Technikgeschichte zum Anfassen im Fernmeldemuseum Leer.
  • Duoband-Portabelantenne für 2 m und 70 cm
    Für die erfolgreiche Teilnahme an Mobilfunkwettbewerben ist nicht zuletzt eine gute Antenne wichtig, die sich auch leicht demontieren und transportieren lässt. Die hier vorgestellte Dualband-Antenne für 2 m und 70 cm erfüllt diese Eigenschaften. Darüber hinaus ist sie relativ einfach nachzubauen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 007/2022 (22.06.2022)
  • Technik-Jubiläum:
    125 Jahre Braunsche Röhre
  • PZ5G
    IOTA-DXpedition auf die Papageieninsel.
  • Bioelektrischer Sensor
    Bioelektrischer Sensor zur Pulsmessung.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 008/2022 (27.07.2022)
  • DX-Abenteuer TU5PCT
    TU5PCT aus der Elfenbeinküste.
  • 3-D-Drucker
    Tipps zu Hard-und Software.
  • Frequenzstabilität
    Frequenzstabilität des Icom IC-705.
Inhaltsverzeichnis
009/2022 (24.08.2022)
Inhaltsverzeichnis
Themen | 010/2022 (24.09.2022)
  • Vom Piratensender zum Bürgerfunk
    Einer der wenigen nicht kommerziellen Hörfunksender, der ehemals ein Protest-Piratensender war und der heute noch empfangen werden kann, ist Radio Jade im Norden der Republik. Diese Station hat sich zum Bürgerfunk gewandelt, bei dem man sogar legitim mitmachen kann.
  • Einmann-DXpedition am Golf von Bengalen
    Rund 1000 Kilometer vom Festland entfernt liegen die politisch zu Indien gehörenden Andamanen-Inseln, Präfix VU4. Die Reise dorthin ist beschwerlich, die klimatischen Bedingungen vor Ort für Besucher:innen aus Europa fordernd. Beides hielt den bekannten lettischen DXpeditionär Yuris, YL2GM, im vergangenen Mai nicht von einer Funkaktivität aus dem Golf von Bengalen ab. Er berichtet für den FUNKAMATEUR.
  • Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70
  •  frei Haus
5,70

Porträt von Funkamateur

FUNKAMATEUR : Das internationale Fachmagazin für Amateurfunk, Elektronik und Funktechnik

FUNKAMATEUR erscheint monatlich seit 1952. Das Fachmagazin war die einzige auf dem DDR-Markt, die sich mit den Hobbys Amateurfunk, Elektronik und Computer beschäftigte. Noch heute sind Berichte über aktuelle Ereignisse zu Funk-und Elektrotechnik sowie zu Amateurfunk fester Bestandteil des Magazins.

FUNKAMATEUR für die technikbegeisterte Leserschaft

Die Leserschaft besteht aus Männern und Frauen die sich durch ein hohes technisches Interesse auszeichnen. Monatlich erweitern sie ihr Wissen und sind auf der Suche nach Anregungen für den Eigenbedarf.
Leserbewertungen

Top Heft. Schade nur, dass es sie nicht als iPad Version gibt.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Funkamateur

  • Vom Piratensender zum Bürgerfunk
    Einer der wenigen nicht kommerziellen Hörfunksender, der ehemals ein Protest-Piratensender war und der heute noch empfangen werden kann, ist Radio Jade im Norden der Republik. Diese Station hat sich zum Bürgerfunk gewandelt, bei dem man sogar legitim mitmachen kann.
  • Einmann-DXpedition am Golf von Bengalen
    Rund 1000 Kilometer vom Festland entfernt liegen die politisch zu Indien gehörenden Andamanen-Inseln, Präfix VU4. Die Reise dorthin ist beschwerlich, die klimatischen Bedingungen vor Ort für Besucher:innen aus Europa fordernd. Beides hielt den bekannten lettischen DXpeditionär Yuris, YL2GM, im vergangenen Mai nicht von einer Funkaktivität aus dem Golf von Bengalen ab. Er berichtet für den FUNKAMATEUR.
  • CW-Transceiver MA22 - nicht nur für die Minimal-Art-Session
    Die Teilnahme an dem QRP MAS genannten Wettbewerb setzt voraus, dass die Bauteileanzahl des verwendeten Transceivers unter 100 liegt. Seit der ersten Veranstaltung 2001 entstanden viele speziell hierfür entworfene Geräte. Eines davon war der MA12. Die in der Zwischenzeit realisierten Verbesserungen und notwendigen Änderungen führten zum nun vor - gestellten MA22
  • Daten von Wetterballons empfangen mit Radiosondy
    Weltweit werden jeden Tag von rund 1000 Bodenstationen eine große Zahl von Wetterballons mit den zugehörigen Sonden gestartet. Dieser Beitrag stellt ein Radiosonden-Trackerprogramm vor und beschreibt die Installation und Konfiguration der Software auf einem Raspberry Pi. Darüber hinaus geht es um die Möglichkeiten der Verfolgung des Flugwegs von Wettersonden und deren Bergung.