Five Abo

Porträt von Five

Porträt der Zeitschrift Five

Seit 2003 erscheint die Zeitschrift Five und hat sich dabei ganz dem Basketball verschrieben. Die Erscheinungsweise ist monatlich.

Welche Inhalte bietet Five?

Im Vordergrund der Berichterstattung von Five steht die US-amerikanische NBA, wobei auch die Basketball-Bundesliga (BBL) sowie Nationalmannschaft und der College-Sport nicht zu kurz kommen. Eine Besonderheit besteht darin, dass nicht einfach fremde Artikel lizenziert werden, sondern eigens Interviews mit den Stars des Sports geführt werden und die Redakteure dabei weder Kosten noch Mühen scheuen. Des Weiteren zeichnet sich Five durch einen authentischen Stil aus und ist somit eine Zeitschrift von Fans für Fans. Im Zusatzmagazin „Fünf“, das seit 2007 jeder Ausgabe beiliegt geht es dann ausschließlich um die BBL.

Wer sollte Five lesen?

Five wendet sich an Basketball-Fans, die Lust auf die NBA und ein hohes Maß an Authentizität haben. Nach Angaben des Verlags werden pro Ausgabe rund 40.000 Exemplare gedruckt. (Stand 2016).

Das Besondere an Five

Besonders an Five ist der Ansatz, dass auch vermeintlich unbekannter Spieler zu Wort kommen und ein Porträt erhalten. Auf diese Weise wird die Wissensbasis noch breiter.

  • erscheint seit 2003
  • viele Spielerporträts
  • sehr authentisch

Der Verlag hinter Five

Das Magazin Five ist ein Produkt der PARK AND RIDE SPORTS GMBH mit Sitz in München. Weitere bekannte Zeitschriften erscheinen hier nicht.

Alternativen zu Five

Unter den Basketball Zeitschriften auf dem deutschsprachigen Markt ist die Five ziemlich allein. Lediglich die Basket bedient ein ähnliches Themengebiet.

10 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland

Five Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr • 3,50 je Heft

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 39,00 31,50 7,50 € gespart
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 39,00 35,00 4,00 € gespart
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Five

    Porträt der Zeitschrift Five

    Seit 2003 erscheint die Zeitschrift Five und hat sich dabei ganz dem Basketball verschrieben. Die Erscheinungsweise ist monatlich.

    Welche Inhalte bietet Five?

    Im Vordergrund der Berichterstattung von Five steht die US-amerikanische NBA, wobei auch die Basketball-Bundesliga (BBL) sowie Nationalmannschaft und der College-Sport nicht zu kurz kommen. Eine Besonderheit besteht darin, dass nicht einfach fremde Artikel lizenziert werden, sondern eigens Interviews mit den Stars des Sports geführt werden und die Redakteure dabei weder Kosten noch Mühen scheuen. Des Weiteren zeichnet sich Five durch einen authentischen Stil aus und ist somit eine Zeitschrift von Fans für Fans. Im Zusatzmagazin „Fünf“, das seit 2007 jeder Ausgabe beiliegt geht es dann ausschließlich um die BBL.

    Wer sollte Five lesen?

    Five wendet sich an Basketball-Fans, die Lust auf die NBA und ein hohes Maß an Authentizität haben. Nach Angaben des Verlags werden pro Ausgabe rund 40.000 Exemplare gedruckt. (Stand 2016).

    Das Besondere an Five

    Besonders an Five ist der Ansatz, dass auch vermeintlich unbekannter Spieler zu Wort kommen und ein Porträt erhalten. Auf diese Weise wird die Wissensbasis noch breiter.

    • erscheint seit 2003
    • viele Spielerporträts
    • sehr authentisch

    Der Verlag hinter Five

    Das Magazin Five ist ein Produkt der PARK AND RIDE SPORTS GMBH mit Sitz in München. Weitere bekannte Zeitschriften erscheinen hier nicht.

    Alternativen zu Five

    Unter den Basketball Zeitschriften auf dem deutschsprachigen Markt ist die Five ziemlich allein. Lediglich die Basket bedient ein ähnliches Themengebiet.