Eltern Family

Auf die Merkliste
Mehr Spass mit Kindern
Ihre Vorteile auf einen Blick

Eltern Family Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Eltern-Family-Abo-Cover_2021010
  • Eltern-Family-Abo-Cover_2021011
  • Eltern-Family-Abo-Cover_2021012
  • Eltern-Family-Abo-Cover_2022001
  • Aktuell
    Eltern-Family-Abo-Cover_2022002
Themen | 010/2021 (08.09.2021)
  • Und – wie läuft’s bei euch so?
    Eine Frage, die wir alle unseren Kindern öfter mal stellen sollten. Unsere Autorin Carina Frey hat es getan und von Sohn und Tochter überraschende Antworten bekommen. Als Wissenschaftsjournalistin warf sie außerdem einen Blick auf die wichtigsten Langzeit-Studien, die sich nicht erst seit der Corona-Pandemie mit dem Befinden und der Gesundheit unserer Kinder beschäftigen. Das Ergebnis? Heiter bis wolkig!
  • Gleichberechtigt? Morgen vielleicht
    Mädchen machen bessere Schul- und Uniabschlüsse als Jungs. Gute Voraussetzungen also, um später mit ihnen gleichzuziehen: im Job. Beim Geld. Im Leben. Oft klappt das auch. Solange, bis Kinder kommen
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2021 (06.10.2021)
  • Jetzt bin ich mal dran!
    Brote schmieren, Brüche kürzen, Kummer coachen, ganz nebenbei Haushalt und Job am Laufen halten: Die meisten Mütter (und auch viele Väter) sind geborene Kümmerer. Nur ein wichtiger Mensch fällt oft durchs Raster: sie selbst. Unsere Autorin Verena Carl, Mutter zweier Schulkinder, hat ein Jahr lang ausprobiert: Wie viel Selbstfürsorge passt in mein dicht gepacktes Leben, und was ist das eigentlich – Egotrip oder Seelentankstelle für alle?
  • Sonjas Angst
    Seit Jahren wird in der Ostukraine immer wieder geschossen. Die Kleinstadt Marjinka liegt direkt an der Frontlinie. Die meisten Bewohner sind vor der Gewalt des Konflikts geflohen. Familie Malinewskich ist geblieben – und lebt mit der täglichen Gefahr
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2021 (10.11.2021)
  • WÜNSCH DIR WAS!
    Die Story von den drei freien Wünschen? Kennen wir! Aus dem Märchen. Und wer hofft nicht heimlich, dass eine Fee mit so einem Angebot vorbeikäme … Die gute Nachricht: Wenn das nicht passiert und das Christkind unsere Wunschzettel nur unzuverlässig abarbeitet, haben wir es immer noch selbst in der Hand, unsere Sehnsüchte zu erfüllen
  • „Wir sind alle gern Mütter – aber wir arbeiten auch gern“
    So fasst es Katharina Legge zusammen. Sie ist eine der Gründerinnen von oh tinyville – ein Coworkingspace in München, in dem beides gut zusammenpasst: Job und Muttersein. Unsere Autorin Kaja Godart hat sich mal umgeschaut
  • Kleine Keimschleudern?
    Ansteckungsschutz spielt in Kitas und Schulen immer eine große Rolle. Seit Corona bestimmt er den Alltag. Wie sind die Einrichtungen bisher durch die Pandemie gekommen? Und was schützt die ungeimpften Kinder in diesem Winter?*
Themen | 001/2022 (08.12.2021)
  • Jetzt leg doch mal das Ding weg!
    Mama, Papa, Smartphone: Kinder wachsen heute in eine digitale Welt hinein. Das können Eltern kaum verhindern. Aber wir haben es in der Hand, im Gespräch zu bleiben, aufzuklären, Antworten auf Fragen zu finden. Zehn davon haben wir für euch gesammelt
  • Und wer kriegt die Kinder?
    130 000 Kinder und Jugendliche sind jedes Jahr von der Trennung ihrer Eltern betroffen. Viele müssen miterleben, wie Mama und Papa das Ringen ums Sorgerecht als Machtspiel missbrauchen. Dabei kann Trennung auch ein Happy End für alle sein, meint unsere Autorin Andrea Müller, Mutter zweier Söhne und trennungserprobt
  • „WEINEN KÖNNEN WIR SPÄTER NOCH“
    Wie fängt man eine Geschichte an, von der man weiß, dass sie nicht gut ausgehen wird? Weil zwei Kinder sterben werden. Nicht heute, nicht morgen, aber viel zu früh. Keiner kann sagen, wie viel Zeit ihnen bleibt – aber es gibt Menschen, die helfen, diese Zeit mit viel Leben zu füllen
002/2022 (05.01.2022)
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Ausgaben (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart

Porträt von Eltern Family

Die Eltern Family gehört zur selben Familie wie die Zeitschrift „Eltern“. Das Magazin erschien erstmals 1996 und setzt einen etwas anderen Schwerpunkt. So wird das monatlich erscheinende Heft nicht nur von den Eltern, sondern auch von Kindern zwischen fünf und 15 Jahren gelesen.

Welche Inhalte bietet Eltern Family?

Eltern Family versteht sich als Magazin „von Eltern für Eltern“ und präsentiert eine Fülle an Erfahrungsberichten aus erster Hand. Darüber hinaus widmet sich die Redaktion auch den Kindern und präsentiert zu diesem Zweck einen heraustrennbaren Mittelteil mit kindlichen Inhalten. Charakteristisch ist der hohe praktische Bezug und das Richten des Augenmerks auf die alltäglichen Probleme innerhalb einer Familie. Einmal im Jahr verleiht die Eltern Family im Rahmen der Frankfurter Buchmesse die so genannte „GIGA–Maus“ als Preis für besonders gelungene Software für Kinder und Jugendliche.

Wer sollte Eltern Family lesen?

Die Eltern Family wendet sich zu 78 Prozent an Frauen und zu 41 Prozent an die Zielgruppe im Alter zwischen 30 und 39 Jahren. Natürlich handelt es sich um Familien mit Kindern, die zu mehr als 90 Prozent maximal zehn Jahre alt sind. Die verkaufte Auflage der Eltern Family lag Ende 2015 bei knapp 111.000 Exemplaren.

Das Besondere an Eltern Family

Besonders an Eltern Family ist die hohe Authentizität. So werden viele Informationen aus erster Hand gegeben und zeichnet sich durch einen hohen Praxisbezug aus.

  • erscheint seit 1996
  • wendet sich an Eltern und Kinder
  • sehr authentisch

Der Verlag hinter Eltern Family

Wie auch die Eltern erscheint auch die Eltern Family bei Gruner + Jahr . Ein Blick ins Verlagsprogramm offenbart eine Fülle thematisch unterschiedlicher Titel wie beispielsweise die Brigitte oder auch den Stern, um nur einige zu nennen.

Alternativen zu Eltern Family

Die Eltern Family gehört – Nomen est Omen – zu den Eltern Zeitschriften und teilt sich hier die Aufmerksamkeit des Publikums mit der Brigitte MOM, der Luna oder auch der christlichen Zeitschrift Family.

Leserbewertungen

Zeitschrift ist sehr schön und sehr informativ gestaltet.Hilfreich. Interessant sogar für Kinder.Kann nur weiter empfehlen.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.