Eltern Abo

Auf die Merkliste
Das Magazin für Eltern 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Eltern Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Eltern-Abo-Cover_2022008
  • Eltern-Abo-Cover_2022009
  • Eltern-Abo-Cover_2022010
  • Eltern-Abo-Cover_2022011
  • Aktuell
    Eltern-Abo-Cover_2022012
Themen | 008/2022 (06.07.2022)
  • Unser Sommer in Elternzeit!
    Nie ist man mehr draußen als in den ersten warmen Monaten als Eltern. Wir verraten die 44 schönsten Ideen für einen unvergesslichen ersten Sommer mit Mini-Baby und Kleinkind
  • Wir gönnen uns ein Coaching
    Bleibt zwischen Windeln und Babybrei noch Zeit für die Liebe? Wenn das Kind da ist, ändert sich für Paare so einiges. Wie sich werdende Eltern darauf vorbereiten können, beschreibt ELTERN-Autorin Elisabeth Hussendörfer am Beispiel eines Familiencoachings
Inhaltsverzeichnis
Themen | 009/2022 (10.08.2022)
  • Mehr WIR unter Müttern
    Mutterschaft kann ein Kampf sein. Mit sich selbst und den gesellschaftlichen Strukturen. Das muss nicht sein. ELTERN-Autorin Eva Lohmann über Müttersolidarität – und warum selbst kleine Gesten bedeutsam sind
  • Kinderkriegen verändert das Gehirn
    Klar, Menschen verändern sich, wenn sie Kinder bekommen. Viele dieser Veränderungen sind äußerlich sichtbar, andere nicht. Eine der unsichtbaren: Kinderkriegen baut das Gehirn um. Nachhaltig. Im Interview mit ELTERN-Autorin Nina Berendonk gibt die Wissenschaftsautorin Abigail Tucker Einblicke, was Schwangerschaft und Geburt mit unserem komplexesten Organ machen.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 010/2022 (07.09.2022)
  • Wie geht’s euch wirklich?
    Was bewegt Familien in Krisenzeiten, und was gibt ihnen Halt? Genau das wollten wir wissen und haben zusammen mit dem Forschungsinstitut mindline media eine repräsentative Studie durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen: Auch in stürmischen Zeiten finden Familien einen starken Anker
  • Wochenbett weltweit
    Die Wochen direkt nach der Geburt sind für viele Mütter rund um den Globus eine besonders abenteuerliche Zeit: Für die einen, weil sie dazu angehalten sind, 40 Tage lang die Füße still zu halten - aber so richtig! Für die anderen, weil sie bitte schnell weitermachen sollen wie zuvor, obwohl sie sich eigentlich nach nichts mehr als Ruhe sehnen. Wie das Wochenbett international läuft, was fast alle Frauen gleichermaßen beschäftigt und was in der ersten Zeit nach der Geburt helfen kann
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2022 (05.10.2022)
  • Wer gibt den Takt an?
    Wenn ein Baby auf die Welt kommt, stellt es unseren gewohnten Alltag komplett auf den Kopf. Aber wer bestimmt wirklich den Rhythmus? Und wie grooven wir uns als Familie ein? Wir haben mit Expert:innen und drei Müttern gesprochen
  • Nass? Egal Kinder, die kneippen
    Beim Stichwort Kneipp dachte ELTERN-Autorin Carina Frey lange nur an eiskalte Wasserbecken. Aber was macht dann eine Kneipp-Kita? Um das herauszufinden, besuchte sie das Kinderzentrum Peter-Fischer-Allee in Frankfurt am Main – sicherheitshalber schon im warmen Sommer
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (09.11.2022)
  • Knüpfen wir ein Bindungsnetz!
    Eltern haben oft von ihm gehört: dem berühmten Dorf, das es braucht, um ein Kind großzuziehen. Aber wie kann es aussehen in einer Zeit, in der viele Familien auf sich allein gestellt sind? ELTERN-Autorin Nora Imlau über die manchmal schwierige Suche nach einem sozialen Netz
  • „Ich musste meine Arbeitsweise verändern“
    Jannike Stöhr probierte in einem Jahr 30 Berufe aus und schrieb ein Buch darüber, später arbeitete sie als selbstständige Coachin. Dann wurde sie schwanger. Und stellte sich die Frage: was jetzt? Wie kriegt man als Mutter eines kleinen Kindes eine erfüllte Karriere hin?
Inhaltsverzeichnis
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
14 Hefte (1 gratis)
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
42,00 26,60 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart
14 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
63,70 4,90 € gespart

Porträt von Eltern

Bereits seit 1966 erscheint die Zeitschrift Eltern und nennt ihre Zielgruppe gleich im Titel. Einmal im Monat werden nahezu alle Bereiche der Elternschaft und des familiären Lebens behandelt

Welche Inhalte bietet Eltern?

Bei der Eltern steht die Familie im Mittelpunkt. Seit dem ersten Erscheinen der Zeitschrift scheut die Redaktion nicht vor kontroversen Themen zurück und hat vor allem in den 1960er und 70er Jahren Themen wie Kinderläden, Sexualaufklärung oder auch der antiautoritären Erziehung aufgegriffen. Mittlerweile wird neben der Frage nach der richtigen Kindererziehung vom Säuglingsalter bis in die Jugend, dem Testen von Produkten und Artikeln über Schwangerschaft, Partnerschaft und Ernährung auch die gesellschaftliche Rolle von Vätern und Müttern beleuchtet.

Wer sollte Eltern lesen?

Wie es der Titel bereits sagt, wendet sich die Eltern eben an Eltern und versteht sich in diesem Kontext als guter Impuls– und Ratgeber. Die monatliche Auflage liegt bei knapp 204.000 Exemplaren (Stand: Ende 2015), wobei 74 Prozent der Leserschaft weiblich ist. Unter den Altersgruppen sind die 30– bis 39–Jährigen mit einem Anteil von 37 Prozent besonders stark repräsentiert.

Das Besondere an Eltern

Signifikant für die Zeitschrift Eltern ist die allumfassende Berichterstattung, die bereits bei der Schwangerschaft einsetzt und auch die Rolle des Mannes einbezieht.

  • erscheint seit 1966
  • umfassende Berichterstattung
  • hoher Praxisbezug

Der Verlag hinter Eltern

Gruner + Jahr ist der Verlag hinter der Zeitschrift Eltern. Bei dem Hamburger Traditionsunternehmen setzt man vor allem auf Vielseitigkeit, was sich in so unterschiedlichen Titeln wie der Brigitte, der Beef oder auch der Fußballzeitschrift 11 Freunde widerspiegelt.

Alternativen zu Eltern

Eltern finden in der gleichnamigen Zeitschrift eine Fülle an Anregungen und Tipps zu Erziehungsfragen. Eher den Fokus auf Mütter richtet die Brigitte Mom.

Leserbewertungen

Jeder Artikel spricht mich an. Interessante, gemischte Themen, die auch Männer ansprechen. Mein Partner hat schon vor mir das Heft durchgeschmökert. Einfach toll! Werde ich weiterempfehlen! Nur der Artikel: "Wo können Sie Steuern sparen?" ist auf Deutschland ausgelegt. Wäre schön, wenn dies auch für Österreicher angeführt wird.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Eltern

  • KOMMT MIT!
    SCHÖNE BESCHERUNG? DIESMAL HOLEN WIR UNSEREN WEIHNACHTSBAUM SELBST – KLAR!
  • Moment mal!
    Was beschäftigt euch? Was läuft gut, was nervt? Drei Familien erzählen, wie es ihnen gerade geht
  • Present Fathers
    Väter, die da sind, die sich kümmern, die wichtig sein wollen für ihre Kinder – nach ihnen hat Sophie Harris Taylor ihre Porträt-Reihe be nannt. Die Fotografin begann mit der Reihe, als ihr Sohn Zenon (der Wuschelkopf links) auf die Welt kam und aus Misha Papa Misha machte
  • Knüpfen wir ein Bindungsnetz!
    Eltern haben oft von ihm gehört: dem berühmten Dorf, das es braucht, um ein Kind großzuziehen. Aber wie kann es aussehen in einer Zeit, in der viele Familien auf sich allein gestellt sind? ELTERN-Autorin Nora Imlau über die manchmal schwierige Suche nach einem sozialen Netz
  • „Ich musste meine Arbeitsweise verändern“
    Jannike Stöhr probierte in einem Jahr 30 Berufe aus und schrieb ein Buch darüber, später arbeitete sie als selbstständige Coachin. Dann wurde sie schwanger. Und stellte sich die Frage: was jetzt? Wie kriegt man als Mutter eines kleinen Kindes eine erfüllte Karriere hin?
  • Hör mal, es rauscht
    Laufende Föhne, Staubsauager und Waschmaschinen finden viele Babys toll zum Einschlafen. Aber warum ist das eigentlich so?
  • So duftet Weihnachten!
    Wetten, dein Kind kann mitlesen? Macht es euch gemütlich beim gemeinsamen Anschauen – und lass es die fehlenden Wörter ergänzen!
  • Vor dem Kamin
    Weihnachten steht vor der Tür. Die perfekte Zeit, um sich mit unserer Lektüre in kuschelige Fantasiewelten zu träumen und die Stimmung aufzusaugen
  • Müde spielen
    Vier Ideen, mit denen eure Kinder in der Vorweihnachtszeit entspannen können
  • In die Tonne mit den schlauen Büchern?
    Erziehungsratgeber boomen. Wer sie sich nicht selbst kauft, bekommt sie geschenkt. Auch die Regale unserer Autorin sind voll mit ihnen. Aber helfen die schlauen Tipps und Theorien wirklich durch den Familienalltag?
  • TSCHANNENS LOGBUCH Super Stimmung im Supermarkt
    Nichts sorgt für so viel Chaos und Zerstörung wie Kinder, die einen Einkaufswagen schieben. Markus sucht nach Lösungen
  • Sind 3 die neuen 2?
    Wenn man sich so umguckt auf dem Spielplatz oder auf Instagram, dann scheint es, als hätten sich immer mehr Eltern nach dem zweiten auch noch für ein drittes Kind entschieden. Ist das schon ein Trend?
  • Phänomen der Mittelschicht?
    Eine Einschätzung zum dritten Kind von Prof. Dr. Anne-Kristin Kuhnt, Junior-Professorin für Demografie an der Universität Rostock
  • Etwas Warmes
    Bäder, Düfte, Cremes, die uns umhüllen und durch den Winter helfen
  • Verstopfung - ein chronischer Notfall
    Bei Magen-Darm sind die direkten Folgen der Erkrankung kaum zu übersehen, anders bei Verstopfung. Dr. Herbert Renz-Polster erklärt, warum es aber gerade hier wichtig ist, auf die Kinder zu achten
  • Kranke Kinder suchen Nähe
    Gefühlt sind Kinder im Herbst und Winter dauererkältet. Nicht nur bei uns zu Hause. Auch die Kinder von Ärztinnen und Ärzten werden krank. Wir haben sie gefragt: Wie geht ihr damit um?
  • Gut geschützt: Babyhaut im Winter
    Das größte Organ, die Haut, ist gerade bei Babys besonders empfindlich. Heizungsluft und die kalte Jahreszeit machen ihr zu schaffen. So pflegt ihr sie jetzt am besten
  • Gegen alles ist ein Kraut
    … gewachsen. In Cremes und Tees sind sie im Winter willkommene Helfer
  • Die Sache mit der Liebe …
    … ist kompliziert geworden. Denn wo alles möglich ist, ist auch die Unsicherheit nicht weit: Wie kann mein Weg, unser Weg eigentlich aussehen? Was dann hilft: mal zu gucken, wie es anderswo war und ist
  • Was ist die Liebe?
    Der kroatische Fotograf Davor Rostuhar und seine Frau An***ela haben in Gesprächen mit 120 Paaren auf der ganzen Welt nach einer Antwort gesucht
  • SCHNELLER SCHLAU
    Kurze Frage, kurze Antwort, viel gelernt: Auf diesen Seiten beantworten Leute, die es wissen müssen, eure Fragen. Also her damit!
  • NOCH FRAGEN?
    Bitte schreibt uns – an redaktion@eltern.de, Stichwort „Schneller schlau“!
  • MIT123 Aktiv in der Kälte
    Banal, aber wahr: Schlechtes Wetter gibt es nicht, solange die Klamotten passen. Und auch das stimmt: Toben an der frischen Luft macht glücklich
  • Kugelzeit
    In der Schwangerschaft rundum versorgt – mit unseren Infos
  • #coolmoms dontjudge
    Instagram verbindet und entzweit. Denn hier können sich Mamas gegenseitig abfeiern oder abstrafen. Unsere Autorin ist seit diesem Jahr Mutter und kennt beide Seiten: die der Micro-Influencerin und die der Followerin. Was macht das mit ihr?
  • Denkste!
    Preisrätsel
  • Tausend Mal berührt
    Babys brauchen Körperkontakt, um sich sicher und geborgen zu fühlen. Manche mehr als andere. Manche sehr viel mehr als andere. Nora über VelcroBabys und warum sich ihre Mamas manchmal zurecht overtouched fühlen
  • Baumschmuck
    Nicht nur unterm Tannenbaum, sondern auch im Kinderzimmer der Renner: Bei uns findet ihr Inspira- tion für eine gelungene Weihnachtsüberraschung
  • Fruchtige Weihnachten
    Hier wird gerührt und geknetet, gerollt und ausgestochen! Natürlich süß - mit Zitrone, Mango, Orange und Banane ein Kinderspiel. Für Große und ganz Kleine
  • Winterurlaub ohne Skier
    Geht das? Klar, denn man kann auch Urlaub in der kalten Jahreszeit genießen, ohne auf zwei Brettern stehen zu müssen. Unsere coolsten Tipps – von sportlich bis kuschelig