DirtBiker Magazin

Auf die Merkliste
Magazin für Enduro, Motocross, Rallye
Ihre Vorteile auf einen Blick
  • Jederzeit starten umtauschen beenden
  • Geschenke enden allein automatisch
  • Ab zweitem Abo 15 % Rabatt
  • Auch Einzelhefte kaufen
  • Auch ePaper bestellen
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Geschenkabo
    Eigenabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
12 Ausgaben
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
12 Ausgaben
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus

Porträt von DirtBiker Magazin

Was sind eigentlich Dirtbikes? fragt der erstaunte Laie und wundert sich über diese Disziplin des Motocross. Die Antwort darauf kommt von den DirtBiker Magazinen, die leidenschaftlich von Enduro, Ralley und Supermoto berichten und von allem, was sich dreckig, laut und auf zwei Rädern bewegt. Am wohlsten fühlen sich diese Bikes – und wohl auch die Fahrer – auf der BMX-Bahn, im Bikepark und auf der Dual-Strecke. Robuste Bauweise und kompakte Geometrie verleihen ihnen die Stabilität einer Abrissbirne und die Agilität eines Kolibri. Auch das gilt wahrscheinlich für die Dirt-Biker genauso, wie für ihre Maschinen.

Welche Inhalte bietet der DirtBiker

Das DirtBiker Magazin steht für volle Action, solange sie auf erdigem Boden stattfindet, man einen Lenker in der Hand hat, Stollenreifen aufgezogen sind und es motorbetrieben zur Sache geht: Enduro - klassisch und extrem -, Endurocross, aber auch gerne Rally, Reise, Abenteuer, Motocross, Supercross und Freeriding. Zusammen mit den Lesern möchte der DirtBiker all das erleben und dabei auch immer wieder über den Tellerrand hinaus blicken. Tolle Fotostrecken, fundierte Testberichte, spannende Reportagen und die Lust darauf, selbst zu fahren, machen Träume wahr! Dazu gibt’s News, Events, Komponenten, Bekleidung, Hintergründe, Testberichte, Touren, Fitness Tipps und einen Serviceteil.

Wer sollte den DirtBiker lesen?

Die Lust auf Action und Abenteuer ist den vermutlich meist männlichen Lesern ins Gesicht geschrieben, wenn sie dieses Magazin in die Hand nehmen. Wild, dreckig, laut und im Verbund mit ein paar Gleichgesinnten präsentiert sich der DirtBiker unterhaltsam und riecht förmlich nach Schweiß, Männlichkeit und Motoröl. Wo Männer noch Männer sein dürfen!

Das Besondere an DirtBiker

Das macht Lust auf Dreck und Abenteuer. Freiheit, Kraft und Geschicklichkeit sind angesagt bei diesen Bikes. Wer ein DirtBike beherrscht, entdeckt schnell dessen breites Einsatzspektrum. Dieser Vielfalt spiegelt sich in diesem sehr männlichen Magazin.

  • Ein Magazin von echten Männern für echte Männer
  • 100% Leidenschaft, 100% authentisch, 100% DirtBike
  • DirtBiker erscheint mit 12 Ausgaben im Jahr

Der Verlag hinter DirtBiker

DirtBiker erscheint in der Verlagsgruppe Paranoia Publishing Group mit Sitz in Remscheid. Herausgeber und Chefredakteur ist Frank Weckert.

Alternativen zu DirtBiker

DirtBiker fällt in die Kategorie der Motorradzeitschriften. Nicht ganz so aufregend erscheint das gemäßigtere Magazin für Motorcrosser Cross. Die PS präsentiert und testet Sportmotorräder, das Magazin Tourenfahrer findet seine Leserschaft bei eher anspruchsvollen Fahrern. Technik, Zubehör und sportliche Aspekte zeigt das MO Motorrad Magazin.

Leserbewertungen
Weitere Auto-Motorrad-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.