Conni Abo

Conni-Abo

Porträt von Conni

Conni Klawitter ist ein liebenswertes und manchmal auch ein freches Mädchen. Und Conni ist neugierig: Jeder Tag bringt etwas Neues, ihr Alltag wird nie langweilig. Gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden, dem Kater Mau, ihrem Bruder Jakob und ihren Eltern erlebt sie spannende kleine Geschichten. Diese Neugierde und Connis Fröhlichkeit übertragen sich auf die Gestaltung und die Inhalte der Zeitschrift Meine Freundin Conni, die für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren geradezu unentbehrlich erscheint: von alltäglichen Geschichten aus dem Kindergarten- und Schulalltag, bis hin zu Ereignissen wie einem Umzug oder dem Verschwinden des Hundes ... zu fast allen Themen, die Kinder bewegen, gibt es entsprechende Geschichten. Erfunden hat dieses liebenswerte Mädchen die Autorin Liane Schneider, die selbst eine Tochter hat, die Conni heißt und wohl auch die Inspirationen für diese Figur lieferte. Das Bild von Conni entwickelte die Illustratorin Eva Wenzel-Bürger. Viele der Geschichten haben es auf die Bestsellerlisten im Bereich Bilder-bzw. Jugendbücher geschafft.

Welche Inhalte bietet Meine Freundin Conni?

Die Abenteuer von Conny werden in diesem Kindermagazin bereichert durch unterhaltsame Rätsel, viele lustige Bilder- und Tiergeschichten, die sich auf das Leben des Mädchens, ihrer Familie, ihren Hund, aber auch ihre Sorgen beziehen. Ganz beiläufig vermittelt das Heft ein gewisses Grundschulwissen als Vorbereitung und Begleitung für das erste Schuljahr. In jedem Heft gibt es immer noch eine kleine Überraschung dazu, wie z.B. eine Maltafel in der ersten Ausgaben.

Wer sollte Meine Freundin Conny lesen?

Kleine Mädchen finden in Conny bestimmt die Freundin, die der Titel der Zeitschrift verspricht: lustig, neugierig und aufregend, aber auch nachdenklich und besorgt kann diese Conny sein und trifft damit den Alltag vieler Mädchen in dieser wichtigen Zeit, wo man lernt, sich mit anderen Kindern anzufreunden, zu streiten, gemeinsam fröhlich und voller Tatendrang zu sein, in der man soziales Verhalten einübt, Empathie entwickelt und sich vorbereitet auf den ersten Schultag. Tatsächlich gibt es aber auch Jungs, die gerne in den Mädchenheften ihrer kleinen Schwester schmökern. Das lässt uns hoffen ...

Das Besondere an Meine Freundin Conny

Das Heft nimmt seine junge Leserschaft ernst. Ausgehend von der Titelfigur und dem dazugehörigen Umfeld eröffnet sich ein breites Spektrum an Möglichkeiten, das Kinder mit all ihren Freuden und auch Sorgen begleitet und sie bei den Themen abholt, die sie tatsächlich beschäftigen. Wenn das Magazin mit seinen Lesern mitwächst, dürfen wir uns auf die hoffentlich bald erscheinenden nächsten Hefte freuen.

  • Ein Heft, auf das Mädchenherzen gewartet haben.
  • Geringelte Socken, eine rote Schleife im Haar und eine blaue Latzhose werden unentbehrlich.
  • Ein Heft, das Kinder ernst nimmt.
  • Der Verlag hinter Meine Freundin Conni

    Der CARLSEN Verlag ist einer der führenden deutschen Verlage für Kinderbücher, Jugendbücher, Comics, Graphic Novels, Manga und Humor. Pixi, Petzi, Conni, Harry Potter, Bella und Edward, Tim und Struppi, Naruto, Son Goku, die Peanuts, der Ritter Rost und viele andere sind unter dem Dach dieses ehemaligen Fabrikgebäudes in Hamburg-Ottensen versammelt. Der Verlag gehört zum schwedischen Medienunternehmen Bonnier Gruppe.

    Alternativen zu Meine Freundin Conni

    Das Mädchenmagazin Meine Freundin Conny fällt in die Kategorie der Kinderzeitschriften ab 6 Jahren. Eltern, die ihren Kindern – und jetzt werden die Jungs miteinbezogen! – ein Bild- und Lesevergnügen mit lehrreichen Inhalten bereiten wollen, finden in folgenden Magazinen bestimmt Anregungen: Als Mitmach-Magazin für Erstleser bietet sich die GEOmini an. Vielleicht weniger lehrreich, aber tatsächlich bei Mädchen sehr begehrt ist auch Prinzessin Lillifee oder aus der Welt der Pferde Horseland. Für Jungs in diesem Alter erscheint das Magazin 11 Freunde oder Olli und Molli.

Conni-Abo
alle 2 Monate
Lieferbeginn

Lieferland
Conni Klawitter ist ein liebenswertes und manchmal auch ein freches Mädchen. Und Conni ist neugierig: Jeder Tag bringt etwas Neues, ihr Alltag wird nie langweilig. Gemeinsam mit ih... Mehr lesen

Conni Abo

Auf die Merkliste
erscheint alle 2 Monate 

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
23,94
In den Warenkorb
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
23,94
In den Warenkorb

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

Porträt von Conni

Conni Klawitter ist ein liebenswertes und manchmal auch ein freches Mädchen. Und Conni ist neugierig: Jeder Tag bringt etwas Neues, ihr Alltag wird nie langweilig. Gemeinsam mit ihren Freundinnen und Freunden, dem Kater Mau, ihrem Bruder Jakob und ihren Eltern erlebt sie spannende kleine Geschichten. Diese Neugierde und Connis Fröhlichkeit übertragen sich auf die Gestaltung und die Inhalte der Zeitschrift Meine Freundin Conni, die für Kinder zwischen 3 und 6 Jahren geradezu unentbehrlich erscheint: von alltäglichen Geschichten aus dem Kindergarten- und Schulalltag, bis hin zu Ereignissen wie einem Umzug oder dem Verschwinden des Hundes ... zu fast allen Themen, die Kinder bewegen, gibt es entsprechende Geschichten. Erfunden hat dieses liebenswerte Mädchen die Autorin Liane Schneider, die selbst eine Tochter hat, die Conni heißt und wohl auch die Inspirationen für diese Figur lieferte. Das Bild von Conni entwickelte die Illustratorin Eva Wenzel-Bürger. Viele der Geschichten haben es auf die Bestsellerlisten im Bereich Bilder-bzw. Jugendbücher geschafft.

Welche Inhalte bietet Meine Freundin Conni?

Die Abenteuer von Conny werden in diesem Kindermagazin bereichert durch unterhaltsame Rätsel, viele lustige Bilder- und Tiergeschichten, die sich auf das Leben des Mädchens, ihrer Familie, ihren Hund, aber auch ihre Sorgen beziehen. Ganz beiläufig vermittelt das Heft ein gewisses Grundschulwissen als Vorbereitung und Begleitung für das erste Schuljahr. In jedem Heft gibt es immer noch eine kleine Überraschung dazu, wie z.B. eine Maltafel in der ersten Ausgaben.

Wer sollte Meine Freundin Conny lesen?

Kleine Mädchen finden in Conny bestimmt die Freundin, die der Titel der Zeitschrift verspricht: lustig, neugierig und aufregend, aber auch nachdenklich und besorgt kann diese Conny sein und trifft damit den Alltag vieler Mädchen in dieser wichtigen Zeit, wo man lernt, sich mit anderen Kindern anzufreunden, zu streiten, gemeinsam fröhlich und voller Tatendrang zu sein, in der man soziales Verhalten einübt, Empathie entwickelt und sich vorbereitet auf den ersten Schultag. Tatsächlich gibt es aber auch Jungs, die gerne in den Mädchenheften ihrer kleinen Schwester schmökern. Das lässt uns hoffen ...

Das Besondere an Meine Freundin Conny

Das Heft nimmt seine junge Leserschaft ernst. Ausgehend von der Titelfigur und dem dazugehörigen Umfeld eröffnet sich ein breites Spektrum an Möglichkeiten, das Kinder mit all ihren Freuden und auch Sorgen begleitet und sie bei den Themen abholt, die sie tatsächlich beschäftigen. Wenn das Magazin mit seinen Lesern mitwächst, dürfen wir uns auf die hoffentlich bald erscheinenden nächsten Hefte freuen.

  • Ein Heft, auf das Mädchenherzen gewartet haben.
  • Geringelte Socken, eine rote Schleife im Haar und eine blaue Latzhose werden unentbehrlich.
  • Ein Heft, das Kinder ernst nimmt.
  • Der Verlag hinter Meine Freundin Conni

    Der CARLSEN Verlag ist einer der führenden deutschen Verlage für Kinderbücher, Jugendbücher, Comics, Graphic Novels, Manga und Humor. Pixi, Petzi, Conni, Harry Potter, Bella und Edward, Tim und Struppi, Naruto, Son Goku, die Peanuts, der Ritter Rost und viele andere sind unter dem Dach dieses ehemaligen Fabrikgebäudes in Hamburg-Ottensen versammelt. Der Verlag gehört zum schwedischen Medienunternehmen Bonnier Gruppe.

    Alternativen zu Meine Freundin Conni

    Das Mädchenmagazin Meine Freundin Conny fällt in die Kategorie der Kinderzeitschriften ab 6 Jahren. Eltern, die ihren Kindern – und jetzt werden die Jungs miteinbezogen! – ein Bild- und Lesevergnügen mit lehrreichen Inhalten bereiten wollen, finden in folgenden Magazinen bestimmt Anregungen: Als Mitmach-Magazin für Erstleser bietet sich die GEOmini an. Vielleicht weniger lehrreich, aber tatsächlich bei Mädchen sehr begehrt ist auch Prinzessin Lillifee oder aus der Welt der Pferde Horseland. Für Jungs in diesem Alter erscheint das Magazin 11 Freunde oder Olli und Molli.

GEOmini
104) 104) 104) 104) 104)
Zum Angebot
Top Model
72) 72) 72) 72) 72)
Zum Angebot
Mädchen
37) 37) 37) 37) 37)
Zum Angebot
Dein SPIEGEL
39) 39) 39) 39) 39)
Zum Angebot
Bussi Bär
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Drei Fragezeichen Kids
24) 24) 24) 24) 24)
Zum Angebot
LEGO Ninjago
22) 22) 22) 22) 22)
Zum Angebot
Prinzessin Lillifee
19) 19) 19) 19) 19)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Andreasstraße 31
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.