Color Foto Abo

Auf die Merkliste
Die führende Fotozeitschrift 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Color Foto Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Color-Foto-Abo-Cover_2022003
  • Color-Foto-Abo-Cover_2022004
  • Color-Foto-Abo-Cover_2022005
  • Color-Foto-Abo-Cover_2022006
  • Aktuell
    Color-Foto-Abo-Cover_2022007
Themen | 003/2022 (02.02.2022)
  • Gipfelstürmer
    Drei spiegellose Topmodelle im Vergleich: Canon EOS R3, Nikon Z9 und Sony Alpha 1. Alle drei verwenden BSI-Sensoren mit Stacked-Architektur. Diese ermöglichen rasante Serien bis 30 B/s und Höchstleistungen bei der Motiverkennung und beim AF-Tracking.
  • Viel GAUDI und ein wenig MIES
    Es gibt viele Gründe, nach Barçelona zu fahren. Die Architektur ist sicher einer davon. Immerhin stehen acht Gebäude in Barçelona auf der Unesco-Welterbeliste. Der Schwerpunkt liegt auf dem „Modernisme“, dem katalanischen Jugendstil. Just zur Blüte dieser mit Blumen, Blüten und Ornamenten nur so strotzenden Dekorationslust baut Mies van der Rohe als Vertreter des Bauhauses zur Weltausstellung 1929 den Barçelona Pavillon. Größer können Gegensätze kaum sein.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 004/2022 (09.03.2022)
  • Fünf Sterne
    Praxistest Canon EOS R5: Im Labortest hat die Canon EOS R5 überzeugt. Damit qualifiziert sie sich für einen ausgiebigen Praxistest, bei dem es weniger um letzte Auflösungsdetails als um das Handling in der Praxis geht. So viel vorweg: Auch hier macht die R5 einen hervorragenden Eindruck und landet in der 5-Sterne-Klasse.
  • Gut verpackt
    Im zweiten Teil unseres Taschentests vergleichen wir drei Schultertaschen und zwei Rucksäcke. Wann ist welche Lösung bequemer?
  • Samsung S22 Ultra
    Die Ultra-Serie bietet traditionell die hochwertigste Kameraausstattung bei den Samsung-Smartphones. Das aktuelle Topmodell S22 Ultra lockt mit einem Weitwinkelmodul mit 108 Megapixeln, optischen Dreifach-und Zehnfachzooms sowie einer 12-MP-Superweitwinkelkamera.
Themen | 005/2022 (13.04.2022)
  • Fit für die Zukunft
    Olympus OM-1. OM Digital Solutions präsentiert mit der OM-1 die erste Eigenentwicklung nach Übernahme der Kamerasparte von Olympus. Ein BSI-Bildsensor im MFT-Format mit Stacked-Architektur und konsequente Detailpflege sollen das OM-System fit für die Zukunft machen.
  • M wie Mega
    Leica M11: Die neue Mega-M kommt mit 60-MP-Sensor, On-Board-Speicher, USB-C und stärkerem Akku. Ein Novum im Kameramarkt ist die „Triple Resolution Technologie“: Sie ermöglicht die Bildaufzeichnung mit 60, 36 und 18 Megapixeln ohne Sensor-Crop. Verzichten muss man auf Video und Bildstabilisator.
  • Topmodell mit Divencharakter
    Panasonic Lumix GH6 Vor allem die Videofans haben der Panasonic GH6 entgegengefiebert. Und sie werden nicht enttäuscht sein. Auch beim Fotografieren macht die neue Panasonic eine guten Figur, gibt sich im Detail aber auch mal ganz schön zickig.
Themen | 006/2022 (18.05.2022)
  • Mehr Details
    Wenn es um die Abstimmung von Details, Rauschen und Zeichnung geht, bietet das RAW-Format mehr Möglichkeiten als ein JPEG. Das Maß möglicher Verbesserungen ist von Kamera zu Kamera jedoch unterschiedlich.
  • 6 Carbon-Stative im Test
    Unser Test prüft sechs unterschiedliche Stativlösungen aus Carbon. Wir spannen hier bewusst einen weiten Bogen, denn Makro-, Tier-und Reisefotograf:innen haben unterschiedliche Ansprüche.
  • Neuheiten 2022
    Selten startete ein Jahr mit so wenig Neuheiten wie dieses. Wir blicken hier auf unsere Erwartungen zum Anfang des Jahres zurück und schauen gespannt nach vorne. Welche Entwicklungen und Produkte werden wir in der zweiten Jahreshälfte sehen?
Themen | 007/2022 (22.06.2022)
  • 5 Stativköpfe im Test
    Erst ein Stativkopf macht das Stativ vollständig – wir testen zwei Neiger und drei Kugelköpfe, zeigen deren Vorteile und worauf Sie beim Kauf achten sollten.
  • APS-C oder Kleinbild?
    Wer mit 1000 Euro einsteigt, kann wählen: Soll es der kompaktere APS-C-Sensor sein oder ein Kleinbildsensor mit mehr Reserven? Karl Stechl erläutert am Beispiel von vier konkreten Kameras die Vor- und Nachteile: Die Fujifilm X-S10 und Sony A6400 mit APS-C-Sensor kosten zwischen 900 und 950 Euro, die Canon RP und Nikon Z5 mit Kleinbildsensor sind für 1050 und 1200 Euro erhältlich.
  • 20 Weitwinkel
    20 lichtstarke kurze Festbrennweiten und das neue kurze Sony-Zoom: Ist nur die Bildmitte wichtig, sind die meisten Kandidaten bereits offen sehr gut. Sollen die Ränder richtig scharf sein, muss man häufig abblenden. Wenn Sie Tests an unterschiedlichen Kameras vergleichen, beachten Sie bitte die Kameraauflösungen.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Welche Formate wünschen Sie?
    Print
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
75,90 9,10 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
50,00 35,00 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart
10 Hefte (1 gratis)
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
68,31 16,69 € gespart

Porträt von Color Foto

Color Foto wurde 1970 gegründet und hat sich über die Jahrzehnte zu einem der führenden Magazine in den Bereichen Fotopraxis sowie Tests und Kaufberatung entwickelt.

Welche Inhalte bietet Color Foto?

In der Color Foto dreht sich alles um das Thema Fotografie, wobei die Zeitschrift in erster Linie den digitalen Bereich ins Auge fasst. Nach eigenen Angaben handelt es sich dabei um ein „Profi Magazin“, bei dem Produkttests und Tipps aus der Fotopraxis den Löwenanteil ausmachen. Bei den Tests von Objektiven ist die Color Foto deutschlandweit führend und arbeitet stets nach Leitfragen wie „Wie mache ich bessere Fotos?“ oder „Wie setze ich meine Ausrüstung optimal ein?“. Eine Besonderheit stellt die enge Zusammenarbeit mit der fotocommunity.de dar, deren Aufnahmen in jeder Ausgabe 24 Seiten mit ausdrucksstarken Fotografien reserviert werden. Zuguterletzt werden immer auch Drucker und Scanner oder auch Software und andere Produkte unter die Lupe genommen.

Wer sollte Color Foto lesen?

Wer sich für Fotografie interessiert, ist bereits Teil der Zielgruppe der Color Foto, wobei vor allem fortgeschrittene Fotografen angesprochen werden. Das Magazin verkauft sich rund 25.000-fach (Stand: 2016).

Das Besondere an Color Foto

Besonders an Color Foto sind die zahlreichen Produkttests, die innerhalb des Wettbewerbs nach Verlagsangaben ihresgleichen suchen.

  • erscheint seit 1970
  • enge Kooperation mit fotocommunity
  • umfangreiche Tests

Der Verlag hinter Color Foto

Die Color Foto wird vom Weka-Verlag herausgegeben, der sich vor allem im Bereich Technik einen Namen gemacht hat. Hier erscheinen dann auch Titel wie die Connect, die PC Go oder auch das Magazin Elektronik.

Alternativen zu Color Foto

Die Color Foto lässt sich durchaus mit anderen Fotomagazinen vergleichen. Wie wäre es beispielsweise mit der Digital Photo oder der d-pixx?

Leserbewertungen

Gute Artikel und gute Übersichtstests.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Color Foto

  • APS-C oder Kleinbild?
    Wer mit 1000 Euro einsteigt, kann wählen: Soll es der kompaktere APS-C-Sensor sein oder ein Kleinbildsensor mit mehr Reserven? Karl Stechl erläutert am Beispiel von vier konkreten Kameras die Vor- und Nachteile: Die Fujifilm X-S10 und Sony A6400 mit APS-C-Sensor kosten zwischen 900 und 950 Euro, die Canon RP und Nikon Z5 mit Kleinbildsensor sind für 1050 und 1200 Euro erhältlich.
  • Moderne Zeiten
    Während die X-T-Modelle den Vintage-Look pflegen, präsentiert sich die X-S10 als moderne Systemkamera mit kompaktem Gehäuse und integriertem Bildstabilisator. Zur Bildaufzeichnung verwendet die Kamera den X-Trans-CMOS 4 mit 26 Megapixeln im APS-C-Format.
  • Goldene Mitte
    Die A6400 bildet die Goldene Mitte zwischen der A6100 und dem Topmodell A6600. Zwar hat sie keinen im Gehäuse integrierten Bildstabilisator, aber ein robustes Magnesiumgehäuse, schnelles AF-Tracking und Fokus-Bracketing. Ihr Preis ist mit 900 Euro moderat.
  • Gut und günstig
    Bei der kleinen Schwester der EOS R hat Canon den Rotstift an verschiedenen Stellen angesetzt: 26 statt 30 Megapixel, kleinerer OLED-Sucher und Akku, Programmwahlrad statt Statusdisplay. Mit rund 1050 Euro ist sie die derzeit günstigste Spiegellose mit Kleinbildsensor.
  • Sparen mit Spaß
    Den Einstieg in das spiegellose Z-System will Nikon potenziellen Kunden mit der Z5 schmackhaft machen. Die Kamera bringt einen 24-MP-Bildsensor im Kleinbildformat und einen eingebauten Bildstabilisator mit. Angesichts der guten Ausstattung macht Sparen hier wirklich Spaß.
  • 20 Weitwinkel
    20 lichtstarke kurze Festbrennweiten und das neue kurze Sony-Zoom: Ist nur die Bildmitte wichtig, sind die meisten Kandidaten bereits offen sehr gut. Sollen die Ränder richtig scharf sein, muss man häufig abblenden. Wenn Sie Tests an unterschiedlichen Kameras vergleichen, beachten Sie bitte die Kameraauflösungen.
  • 5 Stativköpfe im Test
    Erst ein Stativkopf macht das Stativ vollständig – wir testen zwei Neiger und drei Kugelköpfe, zeigen deren Vorteile und worauf Sie beim Kauf achten sollten.
  • Sony Xperia 1 IV
    Das Sony Xperia 1 IV hat als erstes Smartphone ein echtes Telezoom im Brennweitenbereich von 85 bis 125 mm (KB) Brennweite. Das Telemodul arbeitet wie die Weitwinkel- und die Superweitwinkelkamera mit 12 Megapixeln.
  • DNG- und RAW-Format
    RAW ist besser als JPEG. Das wissen alle Fotografen, die auf höchste Bildqualität Wert legen. Dabei ist RAW nie gleich RAW – zum einen nutzt jeder Hersteller sein eigenes RAW-Format, das er über die Jahre weiterentwickelt und verändert. Zum anderen bieten immer mehr Kameras zusätzliche RAW-Formate wie M-RAW, S-RAW oder das vermeintlich universelle DNG.
  • Wiederholungen
    Regelmäßig sich wiederholende Formen oder Anordnungen von ähnlichen oder gleichen Objekten wecken unsere Aufmerksamkeit, und zwar zunächst unabhängig vom Inhalt. Muster und Strukturen nehmen den:die Betrachter:innen eigenartig gefangen – oder geben, losgelöst vom visuellen Sinnzusammenhang, Rätsel auf.
  • Fotoparadies an der Ostsee
    Ausspannen und fotografieren sind im Urlaub schön und gut. Aber erst mit Fotoausstellungen, -vorträgen und -workshops wird es für Detlev Motz zum Traumurlaub – wie beim jährlichen Umweltfotofestival „horizonte zingst“.
  • Flüchtigkeitsfehler
    Fotografieren statt knipsen: Das schnelle Auslösen im Vorbeigehen kann tolle Fotos liefern, muss aber nicht. Auf fast allen Schnappschüssen entdeckt man hinterher Kompositions- und Schönheitsfehler, die mit der passenden Software leicht zu beheben sind.
  • Eisvogel
    Der blaue Pfeil. Metallisch schillernder Rücken und leuchtend rostbrauner Bauch: Dieser kleine Kerl ist einer der prächtigsten Wildvögel in Europa. Ein von Vogelfotografen heiß begehrtes Wildlife-Motiv, das mir da ganz unverhofft und im besten Licht vor die Linse kam.
  • Die Sieger
    „Blaue Stunde“ ist das Thema des aktuellen ColorFoto-creativ-Wettbewerbs. ColorFoto und fotocommunity.de schreiben alle drei Monate gemeinsam einen Fotowettbewerb aus. Die Jury hat aus den 100 besten Einsendungen die Sieger gekürt, die wir Ihnen auf den folgenden Seiten präsentieren. Diesmal gibt es zwei achte Plätze, da die Fotos die gleiche Punktzahl bekamen.
  • Schatten
    Am 30.6.2022 ist Einsendeschluss für den ColorFoto-creativ-Wettbewerb auf fotocommunity.de. Noch können Sie teilnehmen und die eingesendeten Fotos bis zum 7.7.2022 als Juror bewerten.