Color Foto Abo

Color-Foto-Abo

In der aktuellen Ausgabe von Color Foto

  • Nikon retro Nikon Z fc. Die neue Spiegellose von Nikon kommt im Retrodesign, mit einem Gehäusekonzept, das an SLR-Klassiker à la FM2 erinnert. Technik und Funktionalität entsprechen größtenteils der Z 50. Einige – nicht unwesentliche – Neuerungen entdeckt man erst auf den zweiten Blick.
  • Alpha-Blogger Kameras für Video-Blogger erhielten in Corona-Zeiten einen weiteren Schub. Die Sony ZV-E10 kombiniert das Videothema mit der Technik der A6000er-Reihe: Sie arbeitet als „Vlog-Kamera“ mit einem 24-MP-APS-C-Sensor und hat einen Anschluss für Wechselobjektive mit E-Bajonett.
  • Gut eingestellt Panasonic Lumix S5. Wir betrachten Panasonics 24-Megapixel-Kamera mit Kleinbildsensor und L-Bajonett aus praktischer Sicht. Wir nehmen das AF-System unter die Lupe sowie ausgewählte Funktionen wie den High-Resolution-Modus oder die Drahtloskommunikation mit dem Smartphone. Dazu gibt’s Tipps zum Optimieren der Bedienung.
  • Gemischte Gefühle Professionelle Print-Dienstleister liefern Bilder in jeder Größe und für alle Gelegenheiten. Unsere Serie testet die gängigsten Anwendungen. Den Anfang machen Wandbilder: Das Angebot ist riesig, doch sowohl der Bestellprozess als auch die fertigen Bilder wecken gemischte Gefühle.
  • Scan it! Plustek-Scanner im Test: Gerade die engagiertesten Digitalfotografen horten häufig noch immer einen beachtlichen Bestand an analogen Aufnahmen auf Film. Wer seine Filme selbst digitalisieren will, findet im Plustek OpticFilm 135i einen verlässlichen Partner.
  • Kartenleser Kartenleser sind aus technischer Sicht wenig spannend, sie müssen schließlich nur Daten von A nach B transportieren. Doch diese eine Aufgabe sollen sie sicher und schnell erledigen. Wir testen acht Modelle für unterschiedliche Kartentypen.
  • Flüssiglinsen Smartphones haben die Fotografie in den letzten zehn Jahren revolutioniert – doch was den variablen Einsatz verschiedener Brennweiten angeht, hinken sie klassischen Kameras noch deutlich hinterher. Das könnte sich bald ändern: Flüssige Linsen haben das Potenzial, die erforderliche Miniaturisierung bei hoher Bildqualität zu liefern.

Porträt von Color Foto

Color Foto wurde 1970 gegründet und hat sich über die Jahrzehnte zu einem der führenden Magazine in den Bereichen Fotopraxis sowie Tests und Kaufberatung entwickelt.

Welche Inhalte bietet Color Foto?

In der Color Foto dreht sich alles um das Thema Fotografie, wobei die Zeitschrift in erster Linie den digitalen Bereich ins Auge fasst. Nach eigenen Angaben handelt es sich dabei um ein „Profi Magazin“, bei dem Produkttests und Tipps aus der Fotopraxis den Löwenanteil ausmachen. Bei den Tests von Objektiven ist die Color Foto deutschlandweit führend und arbeitet stets nach Leitfragen wie „Wie mache ich bessere Fotos?“ oder „Wie setze ich meine Ausrüstung optimal ein?“. Eine Besonderheit stellt die enge Zusammenarbeit mit der fotocommunity.de dar, deren Aufnahmen in jeder Ausgabe 24 Seiten mit ausdrucksstarken Fotografien reserviert werden. Zuguterletzt werden immer auch Drucker und Scanner oder auch Software und andere Produkte unter die Lupe genommen.

Wer sollte Color Foto lesen?

Wer sich für Fotografie interessiert, ist bereits Teil der Zielgruppe der Color Foto, wobei vor allem fortgeschrittene Fotografen angesprochen werden. Das Magazin verkauft sich rund 25.000-fach (Stand: 2016).

Das Besondere an Color Foto

Besonders an Color Foto sind die zahlreichen Produkttests, die innerhalb des Wettbewerbs nach Verlagsangaben ihresgleichen suchen.

  • erscheint seit 1970
  • enge Kooperation mit fotocommunity
  • umfangreiche Tests

Der Verlag hinter Color Foto

Die Color Foto wird vom Weka-Verlag herausgegeben, der sich vor allem im Bereich Technik einen Namen gemacht hat. Hier erscheinen dann auch Titel wie die Connect, die PC Go oder auch das Magazin Elektronik.

Alternativen zu Color Foto

Die Color Foto lässt sich durchaus mit anderen Fotomagazinen vergleichen. Wie wäre es beispielsweise mit der Digital Photo oder der d-pixx?

Color-Foto-Abo
10 x pro Jahr
Lieferbeginn

Lieferland
Color Foto wurde 1970 gegründet und hat sich über die Jahrzehnte zu einem der führenden Magazine in den Bereichen Fotopraxis sowie Tests und Kaufberatung entwickelt. Welche In... Mehr lesen

Color Foto Abo

Auf die Merkliste
erscheint 10 x pro Jahr  

Lieferbeginn:
Versand:  
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 75,00 62,10 12,90 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 75,00 62,10 12,90 € gespart
In den Warenkorb
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 22,50 13,80 8,70 € gespart
In den Warenkorb
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Zum Geschenkabo-Finder

Alle Preise inkl. MwSt. und Versand.

In der aktuellen Ausgabe von Color Foto

  • Nikon retro Nikon Z fc. Die neue Spiegellose von Nikon kommt im Retrodesign, mit einem Gehäusekonzept, das an SLR-Klassiker à la FM2 erinnert. Technik und Funktionalität entsprechen größtenteils der Z 50. Einige – nicht unwesentliche – Neuerungen entdeckt man erst auf den zweiten Blick.
  • Alpha-Blogger Kameras für Video-Blogger erhielten in Corona-Zeiten einen weiteren Schub. Die Sony ZV-E10 kombiniert das Videothema mit der Technik der A6000er-Reihe: Sie arbeitet als „Vlog-Kamera“ mit einem 24-MP-APS-C-Sensor und hat einen Anschluss für Wechselobjektive mit E-Bajonett.
  • Gut eingestellt Panasonic Lumix S5. Wir betrachten Panasonics 24-Megapixel-Kamera mit Kleinbildsensor und L-Bajonett aus praktischer Sicht. Wir nehmen das AF-System unter die Lupe sowie ausgewählte Funktionen wie den High-Resolution-Modus oder die Drahtloskommunikation mit dem Smartphone. Dazu gibt’s Tipps zum Optimieren der Bedienung.
  • Gemischte Gefühle Professionelle Print-Dienstleister liefern Bilder in jeder Größe und für alle Gelegenheiten. Unsere Serie testet die gängigsten Anwendungen. Den Anfang machen Wandbilder: Das Angebot ist riesig, doch sowohl der Bestellprozess als auch die fertigen Bilder wecken gemischte Gefühle.
  • Scan it! Plustek-Scanner im Test: Gerade die engagiertesten Digitalfotografen horten häufig noch immer einen beachtlichen Bestand an analogen Aufnahmen auf Film. Wer seine Filme selbst digitalisieren will, findet im Plustek OpticFilm 135i einen verlässlichen Partner.
  • Kartenleser Kartenleser sind aus technischer Sicht wenig spannend, sie müssen schließlich nur Daten von A nach B transportieren. Doch diese eine Aufgabe sollen sie sicher und schnell erledigen. Wir testen acht Modelle für unterschiedliche Kartentypen.
  • Flüssiglinsen Smartphones haben die Fotografie in den letzten zehn Jahren revolutioniert – doch was den variablen Einsatz verschiedener Brennweiten angeht, hinken sie klassischen Kameras noch deutlich hinterher. Das könnte sich bald ändern: Flüssige Linsen haben das Potenzial, die erforderliche Miniaturisierung bei hoher Bildqualität zu liefern.

Porträt von Color Foto

Color Foto wurde 1970 gegründet und hat sich über die Jahrzehnte zu einem der führenden Magazine in den Bereichen Fotopraxis sowie Tests und Kaufberatung entwickelt.

Welche Inhalte bietet Color Foto?

In der Color Foto dreht sich alles um das Thema Fotografie, wobei die Zeitschrift in erster Linie den digitalen Bereich ins Auge fasst. Nach eigenen Angaben handelt es sich dabei um ein „Profi Magazin“, bei dem Produkttests und Tipps aus der Fotopraxis den Löwenanteil ausmachen. Bei den Tests von Objektiven ist die Color Foto deutschlandweit führend und arbeitet stets nach Leitfragen wie „Wie mache ich bessere Fotos?“ oder „Wie setze ich meine Ausrüstung optimal ein?“. Eine Besonderheit stellt die enge Zusammenarbeit mit der fotocommunity.de dar, deren Aufnahmen in jeder Ausgabe 24 Seiten mit ausdrucksstarken Fotografien reserviert werden. Zuguterletzt werden immer auch Drucker und Scanner oder auch Software und andere Produkte unter die Lupe genommen.

Wer sollte Color Foto lesen?

Wer sich für Fotografie interessiert, ist bereits Teil der Zielgruppe der Color Foto, wobei vor allem fortgeschrittene Fotografen angesprochen werden. Das Magazin verkauft sich rund 25.000-fach (Stand: 2016).

Das Besondere an Color Foto

Besonders an Color Foto sind die zahlreichen Produkttests, die innerhalb des Wettbewerbs nach Verlagsangaben ihresgleichen suchen.

  • erscheint seit 1970
  • enge Kooperation mit fotocommunity
  • umfangreiche Tests

Der Verlag hinter Color Foto

Die Color Foto wird vom Weka-Verlag herausgegeben, der sich vor allem im Bereich Technik einen Namen gemacht hat. Hier erscheinen dann auch Titel wie die Connect, die PC Go oder auch das Magazin Elektronik.

Alternativen zu Color Foto

Die Color Foto lässt sich durchaus mit anderen Fotomagazinen vergleichen. Wie wäre es beispielsweise mit der Digital Photo oder der d-pixx?

Schwarzweiss
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Naturfoto
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
fotoMAGAZIN
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Camera Austria
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
CHIP Foto-Video mit Software
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot
Fotohits
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Photographie
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Digital Photo
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot
Profifoto
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot

Kontakt

Email: info@presseplus.de
Telefon: (040) 284 84 00 00

Presseplus.de
Sondermann Dialog
Bellevue 59
22301 Hamburg

Kundenbewertungen und Meinungen über Presseplus finden Sie bei Trusted Shops.

Flexible & sichere Bezahlung

Preisangaben inkl. gesetzl. MwSt. und Versandkosten im Inland. Im Ausland zusätzliche Versandkosten.