Chrom & Flammen Abo

Auf die Merkliste

US-Autos 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Chrom & Flammen Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen

Themen in den Ausgaben

  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022010
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022011
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022012
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2023001
  • Aktuell
    Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2023002
Themen | 010/2022 (28.09.2022)
  • A Dream comes true
    1969 Ponatiac GTO.
  • Beautiful Loadmaster
    1940er Ford 1/2-ton Pickup.
  • The STP History
    In den 60er und frühen 70er Jahren war das STP-Logo so bekannt wie das Peace Sign.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 011/2022 (26.10.2022)
  • '64er Ford Galaxie Coupe
    1964er Ford Galaxie 500/XL Club Victoria Coupe - Lively Beast
  • Quicker than Hell!
    The Hell is not enough: 2015er Dodge Challenger SRT Hellcat.
  • Big-Block-Biene
    Bang for the Buck. 1969 Dodge Coronet.
Inhaltsverzeichnis
Themen | 012/2022 (23.11.2022)
  • Romo Motor Festival
    Gimme#5 Romo Motor Festival.
  • 57er Rambler Rebel
    Rebel Yell 1957er Rambler Rebel.
  • 69er CycloneSpoiler
    Not far from NASCAR 1969er Mercury Cyclone Spoiler Cale Yarborough Special.
Themen | 001/2023 (28.12.2022)
  • Mopar muss sein: Jens' 1970er-Jahre-Klassik-Gespann
    Double Match: 1979er Chrysler LeBaron Medallion Coupe und 1979er Dodge Sportsman Motorhome. Erzeugnisse aus dem Hause Chrysler sind ein Fixpunkt im automobilen Leben von Jens Gecius: Seit über zehn Jahren besitzt der Mann einen 1969er Dodge Charger. Da blieb es nicht aus, dass der Isernhagener immer wieder nach Mopar-Fahrzeugen Ausschau hält oder sie ihm auch mal ''zulaufen'' - ob es sich nun um ein elegantes Midsize-Coupe oder sogar ein Motorhome mit Seventies-Charme handelt.
  • "The Goddess"
    1953 Cadillac Fleetwood 60 Special
  • It's a Keeper!
    1937er Ford Model 78 Coupe
Themen | 002/2023 (18.01.2023)
  • Double Match
    Erzeugnisse aus dem Hause Chrysler sin dein Fixpunkt im Automobilen Leben von Jens Gecius: Seit über zehn Jahren besitzt der Mann einen 1969er Dodge Charger. Da blieb es nicht aus, dass der Isernhagener immer wieder nach Mopar-Fahrzeugen Ausschau hält oder sie ihm auch mal "zulaufen" - ob es sich nun um ein paar elegante Midsize-Coupe oder sogar ein Motorhome mit Seventies-Charme handelt.
  • The Goddess
    Lorenzo und seine Familie nennen die Cadillac-Limousine, die sich seit vielen Jahren im Familienbesitz befindet, auch "The Goddess" - eine Anspielung auf die Kühlerfigur. Um ein Haar wäre die Göttin weg gewesen, was Lorenzo aber auf den letzten Drücker verhindern konnte. Auch wenn der Caddy Lorenzo bisweilen ganz schön auf Trab hält, ist seine Hingabe an "The Goddess" unerschütterlich. Denn was er mit dem Wagen bereits erlebt hat, ist wirklich einmalig!
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?

    Mein Abo

    Geschenkabo

  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?

  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?

    Welches Einzelheft soll es sein?

Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart

Porträt von Chrom & Flammen

Chrom & Flammen lässt sich mit Fug und Recht als „Special Interest“–Zeitschrift bezeichnen. Abgedeckt werden die Themen Tuning und Custom Car, wobei der Schwerpunkt auf US–amerikanischen Fahrzeugen liegt. Das Magazin erscheint einmal im Monat und wurde 1982 aus der Taufe gehoben.

Welche Inhalte bietet Chrom & Flammen?

In früheren Jahren widmete sich die Chrom & Flammen vor allem Fahrzeugen, die nicht alltäglich ausfielen und von ihren Besitzern mit viel Eigeninitiative umgebaut wurden. Mittlerweile handelt es sich um ein echtes Hochglanzmagazin, das als Leitmedium der Tuningwelt gilt. In jedem Heft werden zahlreiche Fahrzeuge aus unterschiedlichen Dekaden aber immer „Made in USA“ präsentiert. Hinzu kommen Vorankündigungen zu Veranstaltungen der Szene sowie jede Menge Kleinanzeigen.

Wer sollte Chrom & Flammen lesen?

Folgt man den Angaben des Verlags, so ist Chrom & Flammen vor allem für männliche Leser im Alter zwischen 39 und 59 Jahren geschaffen, die sowohl statusorientiert sind als auch über eine hohe Kaufkraft verfügen. Die Druckauflage beläuft sich auf rund 70.000 Exemplare.

Das Besondere an Chrom & Flammen

Besonders an der Chrom & Flammen ist die lange Tradition, die – in französischer Sprache – sogar bis in die 1970er Jahre zurückreicht.

  • erscheint seit 1982
  • zahlreiche Tuning–Themen
  • viele Veranstaltungstipps und –berichte

Der Verlag hinter Chrom & Flammen

Hinter der Zeitschrift steht der Verlag PubliKom Z mit Sitz in Kassel, der sich ganz der Zielgruppen–Publizistik verschrieben hat. Ein weiterer Verlagstitel, der ebenfalls den Tuning–Bereich abgedeckt, ist die BMW Scene Live.

Alternativen zu Chrom & Flammen

Chrom & Flammen, die Zeitschrift mit dem martialischen Titel beschäftigt sich vor allem mit Autos aus den USA. Wer nicht genug vom Thema Tuning bekommen kann, ist auch mit der Zeitschrift Tuning, oder der VW Speed gut bedient und erfährt, was sich alles aus Motor und Karosserie herausholen lässt.

Leserbewertungen

Ich liebe diese Zeitschrift sehr, allerdings finde ich es fehlen Schrauber- und Restaurationstipps im Bezug auf Amis. Ansonsten habe ich nichts zu meckern und finde alles super! Auch die Kleinanzeigen und Berichte sind super. Ich habe mir die Zeitschrift abonniert da ich diese selten am Kiosk, im Supermarkt oder an Tankstellen finde.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.

Weitere Auto-Motorrad-Magazine

Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Chrom & Flammen

  • Double Match
    Erzeugnisse aus dem Hause Chrysler sin dein Fixpunkt im Automobilen Leben von Jens Gecius: Seit über zehn Jahren besitzt der Mann einen 1969er Dodge Charger. Da blieb es nicht aus, dass der Isernhagener immer wieder nach Mopar-Fahrzeugen Ausschau hält oder sie ihm auch mal "zulaufen" - ob es sich nun um ein paar elegante Midsize-Coupe oder sogar ein Motorhome mit Seventies-Charme handelt.
  • The Goddess
    Lorenzo und seine Familie nennen die Cadillac-Limousine, die sich seit vielen Jahren im Familienbesitz befindet, auch "The Goddess" - eine Anspielung auf die Kühlerfigur. Um ein Haar wäre die Göttin weg gewesen, was Lorenzo aber auf den letzten Drücker verhindern konnte. Auch wenn der Caddy Lorenzo bisweilen ganz schön auf Trab hält, ist seine Hingabe an "The Goddess" unerschütterlich. Denn was er mit dem Wagen bereits erlebt hat, ist wirklich einmalig!
  • From Woman to Woman
    Grundsätzlich ist ein Mustang Mach 1 keine reine Frauensache. Doch in diesem speziellen Fall begeisterte der Wagen sowohl die (amerikanische) Vorbesitzerin als auch die aktuelle (österreichische) Besitzerin. So oder so: Die beiden Frauen haben Geschmack, denn dieser Mustang ist ein echtes Schmuckstück.