Chrom & Flammen Abo

Auf die Merkliste
US-Autos 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Chrom & Flammen Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022002
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022003
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022004
  • Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022005
  • Aktuell
    Chrom-und-Flammen-Abo-Cover_2022006
Themen | 002/2022 (26.01.2022)
  • Rumpf ist Trumpf
    1971er Plymouth Sport Fury.
  • Fire Chief
    1958er Edsel 2-door Sedan Delivery.
  • Mopar Deja-Vu
    1966 Dodge Cornet 500.
Themen | 003/2022 (23.02.2022)
  • The Lady's Snake
    The Snake of a Lady. 2011er Ford Mustang Shelby GT500 Convertible.
  • Einzelstück Phantom Plymouth
    1970er Barracuda 4-Door. Frontantrieb-Power-Luxus. Läuft! Phantom Pony Sedan 1970er Plymouth Barracuda 4-Door.
  • Little Red Corvette
    Lady in Red. 1986er Chevrolet Covette Coupe.
  • Unglaubliche Original
    Gehegt, gepflegt, wenig bewegt. 1966er Ford Galaxie 500.
Themen | 004/2022 (23.03.2022)
  • Happy Birthday K.I.T.T
    40 Jahre KITT, 1991er Pontiac Firebird.
  • Chip Foose Experience, Part II
    Zweiter Teil der Foose Highlights.
  • Save-the-Date!
    Preview CHROM & FLAMMEN SHOW 2022.
Themen | 005/2022 (27.04.2022)
  • Maximum Vette
    70er Widebody Stingray mit Rennsport-Technik.
  • Cruisen wie die Jetsons
    62er Chrysler Turbine Car.
  • Excalibur & Co.
    Kitsch oder Cringe? Neo Classic Cars.
Themen | 006/2022 (25.05.2022)
  • 1966er Dodge Charger
    1966er Dodge Charger.
  • Singapore Sling
    Sweet like Candy. 1927er Chervolet Phaeton "Singapore Sling".
  • 1982er Ford Mustang
    Performance Renaissance. 1982er Ford Mustang GT.
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart
12 Hefte
  •  frei Haus
58,00 11,60 € gespart

Porträt von Chrom & Flammen

Chrom & Flammen lässt sich mit Fug und Recht als „Special Interest“–Zeitschrift bezeichnen. Abgedeckt werden die Themen Tuning und Custom Car, wobei der Schwerpunkt auf US–amerikanischen Fahrzeugen liegt. Das Magazin erscheint einmal im Monat und wurde 1982 aus der Taufe gehoben.

Welche Inhalte bietet Chrom & Flammen?

In früheren Jahren widmete sich die Chrom & Flammen vor allem Fahrzeugen, die nicht alltäglich ausfielen und von ihren Besitzern mit viel Eigeninitiative umgebaut wurden. Mittlerweile handelt es sich um ein echtes Hochglanzmagazin, das als Leitmedium der Tuningwelt gilt. In jedem Heft werden zahlreiche Fahrzeuge aus unterschiedlichen Dekaden aber immer „Made in USA“ präsentiert. Hinzu kommen Vorankündigungen zu Veranstaltungen der Szene sowie jede Menge Kleinanzeigen.

Wer sollte Chrom & Flammen lesen?

Folgt man den Angaben des Verlags, so ist Chrom & Flammen vor allem für männliche Leser im Alter zwischen 39 und 59 Jahren geschaffen, die sowohl statusorientiert sind als auch über eine hohe Kaufkraft verfügen. Die Druckauflage beläuft sich auf rund 70.000 Exemplare.

Das Besondere an Chrom & Flammen

Besonders an der Chrom & Flammen ist die lange Tradition, die – in französischer Sprache – sogar bis in die 1970er Jahre zurückreicht.

  • erscheint seit 1982
  • zahlreiche Tuning–Themen
  • viele Veranstaltungstipps und –berichte

Der Verlag hinter Chrom & Flammen

Hinter der Zeitschrift steht der Verlag PubliKom Z mit Sitz in Kassel, der sich ganz der Zielgruppen–Publizistik verschrieben hat. Ein weiterer Verlagstitel, der ebenfalls den Tuning–Bereich abgedeckt, ist die BMW Scene Live.

Alternativen zu Chrom & Flammen

Chrom & Flammen, die Zeitschrift mit dem martialischen Titel beschäftigt sich vor allem mit Autos aus den USA. Wer nicht genug vom Thema Tuning bekommen kann, ist auch mit der Zeitschrift Tuning, oder der VW Speed gut bedient und erfährt, was sich alles aus Motor und Karosserie herausholen lässt.

Leserbewertungen

Ich liebe diese Zeitschrift sehr, allerdings finde ich es fehlen Schrauber- und Restaurationstipps im Bezug auf Amis. Ansonsten habe ich nichts zu meckern und finde alles super! Auch die Kleinanzeigen und Berichte sind super. Ich habe mir die Zeitschrift abonniert da ich diese selten am Kiosk, im Supermarkt oder an Tankstellen finde.

1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Auto-Motorrad-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.

In der aktuellen Ausgabe von Chrom & Flammen

  • 1966er Dodge Charger
    1966er Dodge Charger.
  • Singapore Sling
    Sweet like Candy. 1927er Chervolet Phaeton "Singapore Sling".
  • 1982er Ford Mustang
    Performance Renaissance. 1982er Ford Mustang GT.