Akkordeon Magazin Abo

Auf die Merkliste
Das Magazin für die Akkordeon-Welt 
Ihre Vorteile auf einen Blick

Akkordeon Magazin Abo

  • Jederzeit kündigen
  • Jederzeit wechseln
  • Geschenkabos enden autom. Geschenkabos enden automatisch
  • 2. Abo 15% Rabatt Ab dem zweiten Abo 15% Rabatt
  • Einzelhefte kaufen
Themen in den Ausgaben
  • Akkordeon-Magazin-Abo-Cover_2021079
  • Akkordeon-Magazin-Abo-Cover_2021080
  • Akkordeon-Magazin-Abo-Cover_2021081
  • Akkordeon-Magazin-Abo-Cover_2022082
  • Akkordeon-Magazin-Abo-Cover_2022083
Themen | 079/2021 (18.05.2021)
  • Akkordeon und Tasten - Klavier, Keyboard und Co.
    Zu viele Tasten? Keineswegs. Akkordeon lässt sich in gemeinsamen Ensembles gut mit Klavier, Keyboard oder Orgel kombinieren, auch wenn sich dabei sehr klangkräftige Harmonieinstrumente begegnen. Wir sehen uns diese Möglichkeiten genauer an - natürlich gleichermaßen für Tasten- und Knopfakkordeons.
  • Luciano Biondini und Rita Marcotulli - Cooles Jazzduo
    Es ist eine Kunst, sich im Duo mit Akkordeon und Klavier zu inspirieren und zu ergänzen, ohne die Musik zu überfrachten. Die italienischen Jazzer Luciano Biondini und Rita Marcotulli können das. Wir sprechen mit ihnen über ihr besonderes Duo, seine Geschichte - und weitere von Biondinis Akkordeon-Klavier-Begegnungen, etwa mit Stefano Maurizi und Danilo Rea.
Themen | 080/2021 (15.09.2021)
  • Miroslav Nisic
    Der Grenzgänger
  • Luiz Gonzaga
    Brasilianische Akkordeon-Legende
  • Gehörbildung
    7 Programme und Apps
Themen | 081/2021 (01.12.2021)
  • Akkordeonlegende
    José Domingos de Morais
  • Neue Workshop-Serie
    „Balkanspiel auf dem Akkordeon“
  • „Das musikalische Gehirn“
    Der Hirnforscher und Musiker Prof. Eckart Altenmüller im Gespräch
Themen | 082/2022 (08.02.2022)
  • Das Bandoneon im Zusammenhang mit Orgel und Alter Musik
    Wir besuchen Musiker und einen Restaurator.
  • „Wie kommt das Gefühl in die Musik?“
    Folge 3: Emotion: Ausdruck, Dynamik, Akzente, Tonfarbe, Begeisterung
  • Der Vater des Erlkönigs
    Ein Mechaniker aus Pirmasens entwickelte neue Ideen für den Akkordeonbau. Als „Erlkönig“ hat sein Versuchsmodell schon Aufsehen erregt. Wird es zur Serienproduktion gelangen? Wir besuchen Herrn Neumann in seiner Werkstatt.
083/2022 (17.05.2022)
Konfigurieren Sie Ihr Magazin
  • Welche Variante soll Ihr Magazin haben?
    Mein Abo
    Geschenkabo
  • Wohin soll Ihr Magazin geliefert werden?
  • Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Ab wann soll Ihr Magazin geliefert werden?
    Welches Einzelheft soll es sein?
Das Presseplus-Angebot für Sie
 
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00
4 Hefte
  •  jederzeit kündbar
  •  frei Haus
38,00

Porträt von Akkordeon Magazin

Handharmonika, Handklavier, Ziehharmonika, Ziehorgel, Heimatluftkompressor, Quetschkommode, Quetschen, Zerrwanst, Tretschrank, Schifferklavier, Maurerklavier ... um nur einige Bezeichnungen für das Akkordeon zu nennen, die umgangssprachlich-humoristisch dieses Instrument mehr oder weniger liebevoll beschreiben. – Die vielfältigen Begriffe - und besonders „Akkordeon“ und „Harmonika“ - werden synonym, aber auch abgrenzend verwendet. Anfangs war die Harmonika das größere Handzuginstrument, im Laufe der letzten beiden Jahrhunderte ist ein gewisser Tausch der Bezeichnungen eingetreten. So wird heute eher das Akkordeon als die große Variante der Harmonika betrachtet. – Allein die Geschichte zeigt, wie fest verwurzelt diese beiden Instrumente in der traditionellen Volksmusik verankert sind. Das Akkordeon Magazin greift noch weiter: es stellt die Genrevielfalt und die Wandlungsfähigkeit in verschiedenen Musizierformen dar und zeigt die Welt des Akkordeons in all ihrer Vielfalt.

Welche Inhalte bietet das Akkordeon Magazin?

Ob Klassische Akkordeonmusik, ob Jazz oder Weltmusik, Folklore oder Kammermusik, ob im Orchester oder in einer Band ... das Akkordeon hat sich in allen Stilrichtungen der Musik eingerichtet. Die Akkordeonszene ist wach, neugierig und offen für alle Experimente. So präsentiert sich das Magazin stets am Puls der Zeit. Neben Künstler- und Orchesterporträts, praxisbezogenen Berichten, Interviews und Reportagen über Branchenneuheiten beleuchtet das Akkordeon Magazin facettenreich die Akkordeonwelt mit Blick auf Entwicklungen, News und Innovationen innerhalb der Szene und fördert den Praxisbezug in Workshops und Seminaren. In diesem Jahr feiert das Akkordeon Magazin seinen zehnten Geburtstag! Wir gratulieren!

Wer sollte das Akkordeon Magazin lesen?

Das „Feuilleton der Akkordeonmusik“ unterrichtet nicht nur die Künstler über Termine, Veranstaltungen, Praxis und Entwicklungen, es wendet sich durchaus auch denen zu, die in Erwägung ziehen, ein Akkordeon zu kaufen und die Fertigkeiten des Spiels zu erweitern. Zudem bietet es neben den Workshops und Seminaren auch Noten und Material für die Musiker oder jene, die es werden wollen. Die Leserschaft des Akkordeon Magazin stellt sich genauso bunt dar, wie das Magazin selbst: eine wunderbare Mischung aus Laien und professionellen Musikern, Musiklehrern, Hochschullehrer*innen und Hochschulabsolvent*innen und kulturell und musikalisch interessierten Lesern.

Das Besondere an Akkordeon Magazin?

Dass dieses Magazin nicht nur in heimatlicher Volksmusik seine Bestimmung findet, ist aus den Schwerpunkten der Hefte zu erlesen. Man interessiert sich für Folkmusik auf der grünen Insel genauso wie für den Finnischen Tango, Musik aus dem Osten und der Oberkrainermusik von gestern, heute und morgen.

  • Neues und Wissenswertes aus der Welt des Akkordeons
  • aufgeschlossen, neugierig, international
  • Das Akkordeon Magazin erscheint 6 x jährlich mit einer Auflage von 5.000 Exemplaren

Der Verlag hinter Akkordeon-Magazin

Die fortes medien GmbH zeichnet für die Redaktion, Realisation und den Vertrieb des Akkordeon Magazin verantwortlich.

Alternativen zu Akkordeon Magazin

Das Musikermagazin fällt in die Kategorie der Instrumente. Wer sich dafür interessiert, könnte vielleicht in Zwiefach einen Blick werfen, das Magazin präsentiert Musik, Kultur und Lebensart. In der Kategorie Musik Zeitschriften finden Sie die Üben & Musizieren.

Leserbewertungen
1 Jahr Freude schenken!
Bei einer Auswahl von über 1.800 Magazinen finden Sie das richtige Geschenk für jeden.
Weitere Kultur-Musik-Magazine
Newsletter abonnieren

Ich möchte zukünftig über neue Magazine, Trends, Gutscheine, Aktionen und Angebote von Presseplus per E-Mail informiert werden. Diese Einwilligung kann jederzeit auf Presseplus widerrufen werden.