• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Revue de la Presse Abo

Porträt von Revue de la Presse

Wie bereits aus dem Titel hervorgeht, bietet die Revue de la Presse eine Sammlung an Artikeln aus der französischen Presse. Ziel ist dabei die Verbesserung der Sprachkenntnisse. Die Zeitschrift erscheint seit 1954 einmal im Monat.

Welche Inhalte bietet Revue de la Presse?

Wenn man so will, sind die Inhalte bei der Revue de la Presse eher zweitrangig. In erster Linie geht es darum, die französische Sprache einzuüben und gezielt zu vertiefen. Zu diesem Zweck sucht die Redaktion regelmäßig geeignete Artikel aus der französischsprachigen Presse heraus und versieht diese mit einem umfangreichen Vokabelteil. Die Themengebiete sind dabei Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Technik, Umwelt und Freizeit. Als Ergänzung werden stets zwei Seiten eigens in leichtem Französisch geschrieben und wenden sich an Anfänger.

Wer sollte Revue de la Presse lesen?

Wer Französische erlernen oder vorhandene Sprachkenntnisse vertiefen möchte, liegt mit der Revue de la Presse goldrichtig. Die Zielgruppe sind sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Studierende sowie Personen, die die Sprachkenntnisse für ihren Beruf benötigen. Dass dabei auch Freizeitlerner jeden Alters angesprochen werden, versteht sich von selbst. Die verbreitete Auflage lag im Jahr 2015 bei etwas mehr als 37.000 Exemplaren.

Das Besondere an Revue de la Presse

Kennzeichnend für die Revue de la Presse ist der umfangreiche Vokabelteil und die klare Ausrichtung auf das Erlernen der Sprache.

  • erscheint seit 1954
  • dient dem Erlernen der französischen Sprache
  • entsteht unter Mitwirkung von Muttersprachlern

Der Verlag hinter Revue de la Presse

Der Carl Ed. Schünemann Verlag , in der die Revue de la Presse erscheint, ist auf Sprachzeitungen spezialisiert. Regelmäßig erscheinen hier auch die englische Read On, die Revista de la Prensa in spanischer Sprache oder – für Deutschlerner – die Presse und Sprache.

Alternativen zu Revue de la Presse

Die Zeitschrift Revue de la Presse wendet sich an Menschen, die ihr Französisch verbessern möchten. Wer möchte, findet entsprechende Pendants in der Adesso für Italienisch, der Ecos für Spanisch oder verbessert der Ecoute die ebenfalls in französischer Sprache erscheint.

monatlich
2,05 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Revue de la Presse Abo

4,50 aus 2 Bewertungen 4,50 aus 2 Bewertungen 4,50 aus 2 Bewertungen 4,50 aus 2 Bewertungen 2
monatlich  |  2,05 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 26,40 22,55 3,85 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 26,40 22,55 3,85 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Revue de la Presse

    Wie bereits aus dem Titel hervorgeht, bietet die Revue de la Presse eine Sammlung an Artikeln aus der französischen Presse. Ziel ist dabei die Verbesserung der Sprachkenntnisse. Die Zeitschrift erscheint seit 1954 einmal im Monat.

    Welche Inhalte bietet Revue de la Presse?

    Wenn man so will, sind die Inhalte bei der Revue de la Presse eher zweitrangig. In erster Linie geht es darum, die französische Sprache einzuüben und gezielt zu vertiefen. Zu diesem Zweck sucht die Redaktion regelmäßig geeignete Artikel aus der französischsprachigen Presse heraus und versieht diese mit einem umfangreichen Vokabelteil. Die Themengebiete sind dabei Politik, Gesellschaft, Kultur, Wirtschaft, Technik, Umwelt und Freizeit. Als Ergänzung werden stets zwei Seiten eigens in leichtem Französisch geschrieben und wenden sich an Anfänger.

    Wer sollte Revue de la Presse lesen?

    Wer Französische erlernen oder vorhandene Sprachkenntnisse vertiefen möchte, liegt mit der Revue de la Presse goldrichtig. Die Zielgruppe sind sowohl Schülerinnen und Schüler als auch Studierende sowie Personen, die die Sprachkenntnisse für ihren Beruf benötigen. Dass dabei auch Freizeitlerner jeden Alters angesprochen werden, versteht sich von selbst. Die verbreitete Auflage lag im Jahr 2015 bei etwas mehr als 37.000 Exemplaren.

    Das Besondere an Revue de la Presse

    Kennzeichnend für die Revue de la Presse ist der umfangreiche Vokabelteil und die klare Ausrichtung auf das Erlernen der Sprache.

    • erscheint seit 1954
    • dient dem Erlernen der französischen Sprache
    • entsteht unter Mitwirkung von Muttersprachlern

    Der Verlag hinter Revue de la Presse

    Der Carl Ed. Schünemann Verlag , in der die Revue de la Presse erscheint, ist auf Sprachzeitungen spezialisiert. Regelmäßig erscheinen hier auch die englische Read On, die Revista de la Prensa in spanischer Sprache oder – für Deutschlerner – die Presse und Sprache.

    Alternativen zu Revue de la Presse

    Die Zeitschrift Revue de la Presse wendet sich an Menschen, die ihr Französisch verbessern möchten. Wer möchte, findet entsprechende Pendants in der Adesso für Italienisch, der Ecos für Spanisch oder verbessert der Ecoute die ebenfalls in französischer Sprache erscheint.

Spotlight
30) 30) 30) 30) 30)
Zum Angebot
World and Press
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot
Business Spotlight
5) 5) 5) 5) 5)
Zum Angebot
Adesso
15) 15) 15) 15) 15)
Zum Angebot
Manuskripte
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
J'aime lire
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Deutsch als Fremdsprache
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Spotlight Audio CD
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Deutsch Perfekt
7) 7) 7) 7) 7)
Zum Angebot