• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Rente & Co Abo

Porträt von Rente & Co

Die Zeitschrift Rente & Co erscheint vierteljährlich und versteht sich als Ratgeber in zahlreichen finanziellen Fragen. Ursprünglich handelte es sich um ein Sonderheft zum Plus Magazin.

Welche Inhalte bietet Rente & Co?

Wie der Titel bereits verrät, ist die Rente & Co dem Themenbereich Rente gewidmet, richtet den Blick jedoch auch über den Tellerrand auf andere Finanzthemen. Dabei sind die einzelnen Artikel praxisbezogen und verstehen sich als Handreichungen für Rentner und Pensionäre aber auch Personen, die sich um ihre Altersvorsorge kümmern möchten. Als besonders praktisch erweisen sich die zahlreichen Musterbriefe, die die Korrespondenz mit den entsprechenden Behörden merklich erleichtern.

Wer sollte Rente & Co lesen?

Die Rente & Co wendet sich an Menschen der Altersgruppe 50plus für die das Thema Rente an Bedeutung gewinnt. Im Vordergrund stehen naturgemäß diejenigen, die bereits eine oder mehrere Renten beziehen.

Das Besondere an Rente & Co

Rente & Co ist besonders durch seinen hohen Praxisbezug und die vielen Musterbriefe gekennzeichnet, die einen echten Mehrwert darstellen.

  • praxisnah
  • deckt die Themen Rente und Altersvorsorge ab

Der Verlag hinter Rente & Co

Hinter der Rente & Co steht der Verlag Bayard Media GmbH, dessen Fokus auf Frauen jenseits der 50, Eltern– und Kinderzeitschriften sowie Publikationen zum Thema Wissen und zum Katholizismus liegt. Zu den bekanntesten Titel gehören die Frau im Leben oder auch die Leben und Erziehen.

Alternativen zu Rente & Co

Diejenigen, denen ihre Altersvorsorge am Herzen liegt, finden nicht nur in der Rente & Co wertvolle Tipps. Als Alternativen eignen sich beispielsweise die Cash, die Focus Money oder auch das Anlagemagazin Euro am Sonntag.

quartalsweise
3,95 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Rente & Co Abo

4,60 aus 15 Bewertungen 4,60 aus 15 Bewertungen 4,60 aus 15 Bewertungen 4,60 aus 15 Bewertungen 4,60 aus 15 Bewertungen
quartalsweise  |  3,95 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 18,00 15,80 2,20 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 18,00 15,80 2,20 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Rente & Co

    Die Zeitschrift Rente & Co erscheint vierteljährlich und versteht sich als Ratgeber in zahlreichen finanziellen Fragen. Ursprünglich handelte es sich um ein Sonderheft zum Plus Magazin.

    Welche Inhalte bietet Rente & Co?

    Wie der Titel bereits verrät, ist die Rente & Co dem Themenbereich Rente gewidmet, richtet den Blick jedoch auch über den Tellerrand auf andere Finanzthemen. Dabei sind die einzelnen Artikel praxisbezogen und verstehen sich als Handreichungen für Rentner und Pensionäre aber auch Personen, die sich um ihre Altersvorsorge kümmern möchten. Als besonders praktisch erweisen sich die zahlreichen Musterbriefe, die die Korrespondenz mit den entsprechenden Behörden merklich erleichtern.

    Wer sollte Rente & Co lesen?

    Die Rente & Co wendet sich an Menschen der Altersgruppe 50plus für die das Thema Rente an Bedeutung gewinnt. Im Vordergrund stehen naturgemäß diejenigen, die bereits eine oder mehrere Renten beziehen.

    Das Besondere an Rente & Co

    Rente & Co ist besonders durch seinen hohen Praxisbezug und die vielen Musterbriefe gekennzeichnet, die einen echten Mehrwert darstellen.

    • praxisnah
    • deckt die Themen Rente und Altersvorsorge ab

    Der Verlag hinter Rente & Co

    Hinter der Rente & Co steht der Verlag Bayard Media GmbH, dessen Fokus auf Frauen jenseits der 50, Eltern– und Kinderzeitschriften sowie Publikationen zum Thema Wissen und zum Katholizismus liegt. Zu den bekanntesten Titel gehören die Frau im Leben oder auch die Leben und Erziehen.

    Alternativen zu Rente & Co

    Diejenigen, denen ihre Altersvorsorge am Herzen liegt, finden nicht nur in der Rente & Co wertvolle Tipps. Als Alternativen eignen sich beispielsweise die Cash, die Focus Money oder auch das Anlagemagazin Euro am Sonntag.

Finanztest
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Börse Online
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
K-Geld
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Effecten-Spiegel
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Euro Finanzen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Euro am Sonntag
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Investment
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Focus Money
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot