• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!
Trusted Shop

Ottobre Kids + Woman Abo

Porträt von Ottobre Kids + Woman

Die Kombination aus den Zeitschriften Ottobre Kids + Woman bringt gleich zwei namhafte Handarbeitsmagazine ins Haus. Das Magazin Ottobre Kids widmet sich einmal im Quartal Kinder– und Jugendmode, während die Ottobre Woman zwei Mal im Jahr den Bereich Damenmode aufgreift. Trotz des italienisch anmutenden Namens, stammen die Zeitschriften ursprünglich aus Finnland, sind jedoch längst international erhältlich. Die erste Ausgabe erschien im Jahr 2000.

Welche Inhalte bieten Ottobre Kids + Woman?

Die Zeitschriften Ottobre Kids + Woman bieten vor allem Strickmuster und Modelle, die sich in den eigenen vier Wänden nachnähen lassen. Eine Besonderheit besteht darin, dass die Redaktion mit erfahrenen Modedesignern besetzt ist und auch Modellmeister, Näher sowie Grafikdesigner und Fotografen zum Team gehören. Auf diese Weise entstehen überaus praxisorientierte Hefte, die vor allem im privaten Bereich genutzt werden. Teil des Inhalts sind stets ausführliche Arbeits– und Nähanleitungen, die durch Schnittmuster ergänzt werden. Natürlich besteht die ausdrückliche Erlaubnis, die einzelnen Schnitte für den privaten Gebrauch zu nutzen und so wird lediglich eine kommerzielle Verwertung ausgeschlossen.

Wer sollte Ottobre Kids + Woman lesen?

Die Zielgruppe der Zeitschriften Ottobre Kids + Woman sind vor allem Frauen, die sich für das Selbermachen und Nähen begeistern. Während die Ottobre Kids vor allem Frauen mit Kindern anspricht, handelt es sich bei der Ottobre Woman um ein Heft für Damenbekleidung.

Das Besondere an Ottobre Kids + Woman

Die Besonderheit an den Zeitschriften Ottobre Kids + Woman liegt in der großen Praxisnähe der Redaktion. Hier schreiben erfahrene Designer und Näher, was sich dann auch in der Durchführbarkeit der einzelnen Schnittmuster zeigt.

  • Kombi–Abo zweier namhafter Handarbeitszeitschriften
  • praxisnahe Nähanleitungen
  • zahlreiche Schnittmuster

Der Verlag hinter Ottobre Kids + Woman

Hinter den Zeitschriften Ottobre Kids + Woman steht ein Designbüro, das sich ursprünglich auf Kinderkleidung spezialisiert hat. Die Gründung erfolgte 1987, die ersten Zeitschriften folgten dann Mitte der 1990er Jahre.

Alternativen zur Ottobre Kids + Woman

Das Kombi Abo von Ottobre Kids + Woman liefert gleich zwei der zahlreichen Handarbeitszeitschriften ins Haus. Eine Alternative findet sich mit dem Einzelabo der Ottobre Woman, darüber hinaus lassen sich die Burda Style bzw. für Strickmode die Sabrina empfehlen.

alle 2 Monate
10,98 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Ottobre Kids + Woman Abo

4,67 aus 15 Bewertungen 4,67 aus 15 Bewertungen 4,67 aus 15 Bewertungen 4,67 aus 15 Bewertungen 4,67 aus 15 Bewertungen
alle 2 Monate  |  10,98 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 65,88 54,90 10,98 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 65,88 54,90 10,98 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Ottobre Kids + Woman

    Die Kombination aus den Zeitschriften Ottobre Kids + Woman bringt gleich zwei namhafte Handarbeitsmagazine ins Haus. Das Magazin Ottobre Kids widmet sich einmal im Quartal Kinder– und Jugendmode, während die Ottobre Woman zwei Mal im Jahr den Bereich Damenmode aufgreift. Trotz des italienisch anmutenden Namens, stammen die Zeitschriften ursprünglich aus Finnland, sind jedoch längst international erhältlich. Die erste Ausgabe erschien im Jahr 2000.

    Welche Inhalte bieten Ottobre Kids + Woman?

    Die Zeitschriften Ottobre Kids + Woman bieten vor allem Strickmuster und Modelle, die sich in den eigenen vier Wänden nachnähen lassen. Eine Besonderheit besteht darin, dass die Redaktion mit erfahrenen Modedesignern besetzt ist und auch Modellmeister, Näher sowie Grafikdesigner und Fotografen zum Team gehören. Auf diese Weise entstehen überaus praxisorientierte Hefte, die vor allem im privaten Bereich genutzt werden. Teil des Inhalts sind stets ausführliche Arbeits– und Nähanleitungen, die durch Schnittmuster ergänzt werden. Natürlich besteht die ausdrückliche Erlaubnis, die einzelnen Schnitte für den privaten Gebrauch zu nutzen und so wird lediglich eine kommerzielle Verwertung ausgeschlossen.

    Wer sollte Ottobre Kids + Woman lesen?

    Die Zielgruppe der Zeitschriften Ottobre Kids + Woman sind vor allem Frauen, die sich für das Selbermachen und Nähen begeistern. Während die Ottobre Kids vor allem Frauen mit Kindern anspricht, handelt es sich bei der Ottobre Woman um ein Heft für Damenbekleidung.

    Das Besondere an Ottobre Kids + Woman

    Die Besonderheit an den Zeitschriften Ottobre Kids + Woman liegt in der großen Praxisnähe der Redaktion. Hier schreiben erfahrene Designer und Näher, was sich dann auch in der Durchführbarkeit der einzelnen Schnittmuster zeigt.

    • Kombi–Abo zweier namhafter Handarbeitszeitschriften
    • praxisnahe Nähanleitungen
    • zahlreiche Schnittmuster

    Der Verlag hinter Ottobre Kids + Woman

    Hinter den Zeitschriften Ottobre Kids + Woman steht ein Designbüro, das sich ursprünglich auf Kinderkleidung spezialisiert hat. Die Gründung erfolgte 1987, die ersten Zeitschriften folgten dann Mitte der 1990er Jahre.

    Alternativen zur Ottobre Kids + Woman

    Das Kombi Abo von Ottobre Kids + Woman liefert gleich zwei der zahlreichen Handarbeitszeitschriften ins Haus. Eine Alternative findet sich mit dem Einzelabo der Ottobre Woman, darüber hinaus lassen sich die Burda Style bzw. für Strickmode die Sabrina empfehlen.

Handmade Kultur Magazin
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Stricktrends
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Stricken for you
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Burda Style
20) 20) 20) 20) 20)
Zum Angebot
Ottobre Kids
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
Simply Häkeln
14) 14) 14) 14) 14)
Zum Angebot
The Knitter
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Ottobre Woman
6) 6) 6) 6) 6)
Zum Angebot