• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Oldtimer Traktor Abo

Porträt von Oldtimer Traktor

Wie es der Name bereits sagt, widmet sich die Oldtimer Traktor alten Landmaschinen und Traktoren sowie in weiterem Sinne Nutzfahrzeugen älteren Baujahrs. Das Magazin wurde 2006 ins Leben gerufen und erscheint monatlich.

Welche Inhalte bietet die Oldtimer Traktor?

Die Oldtimer Traktor ist ein echtes Nischenmagazin, das jedoch durchaus seine Leser findet. Porträtiert werden beispielsweise alte Unimogs, Schlepper oder auch Stationärmotoren, wobei es nicht nur um technische Details geht. Auf der einen Seite liefert die Redaktion immer wieder interessante Typenhistorien und gibt Erläuterungen zur Funktionsweise der Motoren, andererseits werden jedoch auch ganz persönliche Restaurierungsberichte präsentiert. Selbstverständlich fehlen dabei auch nicht die Veranstaltungshinweise und die Kleinanzeigen, sodass es sich um ein echtes Szenemagazin handelt.

Wer sollte Oldtimer Traktor lesen?

Der Verlag weist ausdrücklich darauf hin, dass sich die Zielgruppe der Oldtimer Traktor nur zu einem kleinen Teil aus Landwirten rekrutiert. Vielmehr handelt es sich um Männer, die den „Traum vom Treckerfahren“ träumen und für die großen Fahrzeuge schwärmen. Der Anteil der männlichen Leserschaft liegt bei 98 Prozent. 53 Prozent entfallen auf die Altersgruppe zwischen 40 und 59 Jahren, 23 Prozent sind jünger und 24 Prozent zählen bereits zur Generation 60plus. Zudem lebt der überwiegende Teil der Leser auf dem Land und verfügt über Wohneigentum. Die verkaufte Auflage liegt bei 32.000 Exemplaren (Stand: Ende 2015).

Das Besondere an Oldtimer Traktor

Besonders an der Oldtimer Traktor ist bereits die Thematik. Hinzu kommt, dass die Zeitschrift sowohl die unterhaltsamen als auch die praktischen Aspekte des Hobbys abbildet.

  • erscheint seit 2006
  • viele praktische Tipps
  • widmet sich Landmaschinen und Stationärmotoren

Der Verlag hinter der Oldtimer Traktor

Verantwortlich für die Oldtimer Traktor ist die VF Verlagsgesellschaft mbH. Diese bietet zudem die renommierten Magazine Oldtimer Markt und Oldtimer Praxis und ist damit der größte deutsche Anbieter innerhalb des Themenspektrums.

Alternativen zur Oldtimer Traktor

Zugegeben: Magazine, die sich explizit mit alten Traktoren auseinandersetzen sind rar gesät. Dennoch dürften auch die österreichische Austroclassic oder die Auto Classic dieselbe Zielgruppe ansprechen und jede Menge Lesespaß machen.

monatlich
4,95 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Oldtimer Traktor Abo

4,71 aus 7 Bewertungen 4,71 aus 7 Bewertungen 4,71 aus 7 Bewertungen 4,71 aus 7 Bewertungen 4,71 aus 7 Bewertungen
monatlich  |  4,95 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 60,00 54,45 5,55 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 60,00 54,45 5,55 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Oldtimer Traktor

    Wie es der Name bereits sagt, widmet sich die Oldtimer Traktor alten Landmaschinen und Traktoren sowie in weiterem Sinne Nutzfahrzeugen älteren Baujahrs. Das Magazin wurde 2006 ins Leben gerufen und erscheint monatlich.

    Welche Inhalte bietet die Oldtimer Traktor?

    Die Oldtimer Traktor ist ein echtes Nischenmagazin, das jedoch durchaus seine Leser findet. Porträtiert werden beispielsweise alte Unimogs, Schlepper oder auch Stationärmotoren, wobei es nicht nur um technische Details geht. Auf der einen Seite liefert die Redaktion immer wieder interessante Typenhistorien und gibt Erläuterungen zur Funktionsweise der Motoren, andererseits werden jedoch auch ganz persönliche Restaurierungsberichte präsentiert. Selbstverständlich fehlen dabei auch nicht die Veranstaltungshinweise und die Kleinanzeigen, sodass es sich um ein echtes Szenemagazin handelt.

    Wer sollte Oldtimer Traktor lesen?

    Der Verlag weist ausdrücklich darauf hin, dass sich die Zielgruppe der Oldtimer Traktor nur zu einem kleinen Teil aus Landwirten rekrutiert. Vielmehr handelt es sich um Männer, die den „Traum vom Treckerfahren“ träumen und für die großen Fahrzeuge schwärmen. Der Anteil der männlichen Leserschaft liegt bei 98 Prozent. 53 Prozent entfallen auf die Altersgruppe zwischen 40 und 59 Jahren, 23 Prozent sind jünger und 24 Prozent zählen bereits zur Generation 60plus. Zudem lebt der überwiegende Teil der Leser auf dem Land und verfügt über Wohneigentum. Die verkaufte Auflage liegt bei 32.000 Exemplaren (Stand: Ende 2015).

    Das Besondere an Oldtimer Traktor

    Besonders an der Oldtimer Traktor ist bereits die Thematik. Hinzu kommt, dass die Zeitschrift sowohl die unterhaltsamen als auch die praktischen Aspekte des Hobbys abbildet.

    • erscheint seit 2006
    • viele praktische Tipps
    • widmet sich Landmaschinen und Stationärmotoren

    Der Verlag hinter der Oldtimer Traktor

    Verantwortlich für die Oldtimer Traktor ist die VF Verlagsgesellschaft mbH. Diese bietet zudem die renommierten Magazine Oldtimer Markt und Oldtimer Praxis und ist damit der größte deutsche Anbieter innerhalb des Themenspektrums.

    Alternativen zur Oldtimer Traktor

    Zugegeben: Magazine, die sich explizit mit alten Traktoren auseinandersetzen sind rar gesät. Dennoch dürften auch die österreichische Austroclassic oder die Auto Classic dieselbe Zielgruppe ansprechen und jede Menge Lesespaß machen.

Youngtimer
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Classic Cars (UK)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Auto Classic
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Oldtimer Praxis
11) 11) 11) 11) 11)
Zum Angebot
Auto Bild Klassik
4) 4) 4) 4) 4)
Zum Angebot
Oldtimer Markt
10) 10) 10) 10) 10)
Zum Angebot
Oldtimer Kombi
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Classic Cars Auto Zeitung
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Motor Klassik
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Oldtimer Markt Plus
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot