• 2.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln
  • Geld zurück
    Garantie!

Mac Life Abo

Porträt von Mac Life

Porträt der Zeitschrift Mac Life

“Willkommen in der Welt von Apple“ – mit diesem Satz bewirbt der Verlag seine Zeitschrift Mac Life, die seit Ende 2000 ausschließlich über die Produkte des US–amerikanischen IT–Konzerns berichtet. Die Zeitschrift erscheint einmal im Monat.

Welche Inhalte bietet Mac Life?

Genau genommen, ist der Name Mac Life ein wenig irreführend. Schließlich berichtet die so benannte Zeitschrift nicht nur über den Mac, sondern auch über das iPhone und iPad und somit über die komplette Produktpalette des Konzerns mit dem Apfellogo. Dabei steht selbstverständlich nicht nur die Hardware im Fokus, sondern es wird auch über Neuerungen in den Betriebssysteme OS X und iOS sowie über jede Menge Software berichtet. Die Zeitschrift greift auf der einen Seite technisch anspruchsvolle Themen auf, lässt es jedoch auch nicht an Unterhaltung fehlen. Neben der Mac Life erscheint seit 2015 auch die Zeitschrift iPhone & iPad Life und eine Reihe mit Sonderheften, die unter dem Namen Mac Life Wissen herausgegeben wird.

Wer sollte Mac Life lesen?

Mac Life richtet sich an all diejenigen, die mit einem Apple–Produkt ihren digitalen Alltag bestreiten und stets auf dem neuesten Stand bleiben möchten. Kennzeichnend ist dabei, dass die Zeitschrift sowohl für Laien als auch für IT–Spezialisten geeignet ist. Die Auflage liegt bei knapp 31.000 verkauften Exemplaren (Stand: 2016) und konnte vor allem gegenüber 2015 um mehr als 60 Prozent gesteigert werden.

Das Besondere an Mac Life

Besonders an der Zeitschrift Mac Life ist die alleinige Schwerpunktsetzung auf Produkte aus dem Apple–Kosmos.

  • erscheint seit 2000
  • ausschließlich Apple–Produkte
  • für Laien und Experten geeignet

Der Verlag hinter Mac Life

Hinter der Mac Life steht der Verlag Falkemedia mit Sitz in Kiel. Neben verschiedenen anderen Computerzeitschriften erscheinen hier auch die Sweet Paul, die Zeitschrift Landgenuss sowie die Zeitschrift Mein Landrezept.

Alternativen zu Mac Life

Der Apple Mac genießt einen so großen Kultstatus, dass längst eine Reihe von Apple / Mac Zeitschriften auf dem Markt sind, die sich einzig und allein diesem Computer widmen. Neben der Mac Life sind hier Mac & I und iPhone & iPad Life zu nennen, während sich das Android Magazin einem anderen Betriebssystem zuwendet.

monatlich
6,50 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Mac Life Abo

monatlich  |  6,50 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 19,50 13,00 6,50 € gespart
  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 78,00 71,50 6,50 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 78,00 71,50 6,50 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Mac Life

    Porträt der Zeitschrift Mac Life

    “Willkommen in der Welt von Apple“ – mit diesem Satz bewirbt der Verlag seine Zeitschrift Mac Life, die seit Ende 2000 ausschließlich über die Produkte des US–amerikanischen IT–Konzerns berichtet. Die Zeitschrift erscheint einmal im Monat.

    Welche Inhalte bietet Mac Life?

    Genau genommen, ist der Name Mac Life ein wenig irreführend. Schließlich berichtet die so benannte Zeitschrift nicht nur über den Mac, sondern auch über das iPhone und iPad und somit über die komplette Produktpalette des Konzerns mit dem Apfellogo. Dabei steht selbstverständlich nicht nur die Hardware im Fokus, sondern es wird auch über Neuerungen in den Betriebssysteme OS X und iOS sowie über jede Menge Software berichtet. Die Zeitschrift greift auf der einen Seite technisch anspruchsvolle Themen auf, lässt es jedoch auch nicht an Unterhaltung fehlen. Neben der Mac Life erscheint seit 2015 auch die Zeitschrift iPhone & iPad Life und eine Reihe mit Sonderheften, die unter dem Namen Mac Life Wissen herausgegeben wird.

    Wer sollte Mac Life lesen?

    Mac Life richtet sich an all diejenigen, die mit einem Apple–Produkt ihren digitalen Alltag bestreiten und stets auf dem neuesten Stand bleiben möchten. Kennzeichnend ist dabei, dass die Zeitschrift sowohl für Laien als auch für IT–Spezialisten geeignet ist. Die Auflage liegt bei knapp 31.000 verkauften Exemplaren (Stand: 2016) und konnte vor allem gegenüber 2015 um mehr als 60 Prozent gesteigert werden.

    Das Besondere an Mac Life

    Besonders an der Zeitschrift Mac Life ist die alleinige Schwerpunktsetzung auf Produkte aus dem Apple–Kosmos.

    • erscheint seit 2000
    • ausschließlich Apple–Produkte
    • für Laien und Experten geeignet

    Der Verlag hinter Mac Life

    Hinter der Mac Life steht der Verlag Falkemedia mit Sitz in Kiel. Neben verschiedenen anderen Computerzeitschriften erscheinen hier auch die Sweet Paul, die Zeitschrift Landgenuss sowie die Zeitschrift Mein Landrezept.

    Alternativen zu Mac Life

    Der Apple Mac genießt einen so großen Kultstatus, dass längst eine Reihe von Apple / Mac Zeitschriften auf dem Markt sind, die sich einzig und allein diesem Computer widmen. Neben der Mac Life sind hier Mac & I und iPhone & iPad Life zu nennen, während sich das Android Magazin einem anderen Betriebssystem zuwendet.

Mac & I
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Android Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
iPhone & iPad Life
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot