• 1.800
    Magazine
  • Aktuelle
    Ausgabe
  • Frei Haus
    Inland
  • Täglich kündigen
    Täglich wechseln

Geek Abo

Porträt von Geek

Porträt der Zeitschrift Geek

Seit 2012 widmet sich die Zeitschrift Geek den phantastischen Dingen dieser Welt und dabei insbesondere dem Bereich Science-Fiction. Das Magazin erscheint zweimonatlich.

Welche Inhalte bietet Geek?

Inhaltlich präsentiert Geek eine Fülle an Themen, die jedoch allesamt rund um Science-Fiction kreisen. Präsentiert werden vor allem neue Filme und Bücher aber auch Videospiele. Hinzu kommen Artikel aus dem Bereich Fantasy und zum Thema Serien präsentiert. Der Umfang liegt bei 100 Seiten, die sich zudem durch eine reiche Bebilderung auszeichnen.

Wer sollte Geek lesen?

Die Zielgruppe der Geek ist bereits im Titel enthalten. In der englischen Sprache steht der Begriff „Geek“ unter anderem für einen Computerfreak oder auch für eine Person, die sich mit wissenschaftlichen und fiktionalen Themen auseinandersetzt. Die Leserschaft ist zu 80 Prozent männlich und meist zwischen 18 und 39 Jahren alt. Zudem lässt sich ein überdurchschnittlicher Bildungsgrad feststellen. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf knapp 9.000 Exemplare (Stand 2016).

Das Besondere an Geek

Besonders an Geek ist natürlich die thematische Ausrichtung. Hinzu kommen die zahlreichen hochwertigen Fotos.

  • erscheint seit 2012
  • Artikel zu Science-Fiction, Fantasy und Serien
  • viele hochwertige Fotos

Der Verlag hinter Geek

Geek ist eine Zeitschrift aus der Panini Verlags GmbH mit Sitz in Stuttgart. Der Verlag, der unter anderem durch seine Sammelbilder bekannt wurde, publiziert zudem Magazine wie die LandKind, die Landfreunde oder auch das Kochmagazin Küchenzauber.

Alternativen zu Geek

Im Bereich der Kino DVD Zeitschriften nimmt Geek sicherlich einen Sonderstatus ein. Als vergleichbar lassen sich die epd Film, die Zeitschrift Filmdienst oder auch das Screen Magazin bezeichnen.

alle 2 Monate
6,90 je Heft
Lieferbeginn

Lieferland
Erst lesen, dann zahlen
Andere Lieferadresse

Geek Abo

alle 2 Monate  |  6,90 je Heft  | ­ Lieferbeginn:

  •  täglich kündbar
  •  frei Haus
Kiosk: 41,40 34,50 6,90 € gespart
  •  endet automatisch
  •  frei Haus
Kiosk: 41,40 34,50 6,90 € gespart

Alle Preise inkl. 7% Mehrwertsteuer

  • Porträt von Geek

    Porträt der Zeitschrift Geek

    Seit 2012 widmet sich die Zeitschrift Geek den phantastischen Dingen dieser Welt und dabei insbesondere dem Bereich Science-Fiction. Das Magazin erscheint zweimonatlich.

    Welche Inhalte bietet Geek?

    Inhaltlich präsentiert Geek eine Fülle an Themen, die jedoch allesamt rund um Science-Fiction kreisen. Präsentiert werden vor allem neue Filme und Bücher aber auch Videospiele. Hinzu kommen Artikel aus dem Bereich Fantasy und zum Thema Serien präsentiert. Der Umfang liegt bei 100 Seiten, die sich zudem durch eine reiche Bebilderung auszeichnen.

    Wer sollte Geek lesen?

    Die Zielgruppe der Geek ist bereits im Titel enthalten. In der englischen Sprache steht der Begriff „Geek“ unter anderem für einen Computerfreak oder auch für eine Person, die sich mit wissenschaftlichen und fiktionalen Themen auseinandersetzt. Die Leserschaft ist zu 80 Prozent männlich und meist zwischen 18 und 39 Jahren alt. Zudem lässt sich ein überdurchschnittlicher Bildungsgrad feststellen. Die verkaufte Auflage beläuft sich auf knapp 9.000 Exemplare (Stand 2016).

    Das Besondere an Geek

    Besonders an Geek ist natürlich die thematische Ausrichtung. Hinzu kommen die zahlreichen hochwertigen Fotos.

    • erscheint seit 2012
    • Artikel zu Science-Fiction, Fantasy und Serien
    • viele hochwertige Fotos

    Der Verlag hinter Geek

    Geek ist eine Zeitschrift aus der Panini Verlags GmbH mit Sitz in Stuttgart. Der Verlag, der unter anderem durch seine Sammelbilder bekannt wurde, publiziert zudem Magazine wie die LandKind, die Landfreunde oder auch das Kochmagazin Küchenzauber.

    Alternativen zu Geek

    Im Bereich der Kino DVD Zeitschriften nimmt Geek sicherlich einen Sonderstatus ein. Als vergleichbar lassen sich die epd Film, die Zeitschrift Filmdienst oder auch das Screen Magazin bezeichnen.

Blu-ray Magazin
2) 2) 2) 2) 2)
Zum Angebot
Widescreen
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
epd Film
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Screen Magazin
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Cahiers du Cinema
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Film Comment (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
DVD Special
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Cinema
3) 3) 3) 3) 3)
Zum Angebot
Film Review (US)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot
Empire (UK)
1) 1) 1) 1) 1)
Zum Angebot